Bafin

Um die Steuerlast der Kunden zu verringern, tätigen manche Vermögensverwalter fragwürdige Wertpapiergeschäfte und verstoßen so gegen das Verbot der Marktmanipulation. Doch wo genau verlaufen die Grenzen, und welche Strafen sind schlimmstenfalls zu befürchten? [mehr]

Die Pandemie-bedingte Krise setze Banken, Versicherern und Investoren zwar zu, ihre Folgen seien aber zu bewältigen. Von welcher Seite er mögliches Ungemach aufziehen sieht, fasste Bafin-Präsident Felix Hufeld in einem aktuellen Ausblick zusammen. [mehr]

[TOPNEWS]  Versicherungsaufseher Frank Grund

Anbieter sollten Rechnungszins hinterfragen

Lebensversicherer und Pensionskassen sollten sich gut überlegen, welche Leistungen sie ihren Kunden garantieren. Die Bafin sieht es kritisch, wenn Unternehmen im Neugeschäft ungeprüft den Höchstrechnungszins ausschöpfen oder regulierte Pensionskassen gar einen noch höheren Rechnungszins verwenden. [mehr]

Der Investmentbereich des Schweizer Lebensversicherers Swiss Life stellt sich in Deutschland neu auf. Der seit Januar amtierende Marketing- und Vertriebschef Michael Hennig leitet nun auch die deutsche Niederlassung der Swiss Life Asset Managers Luxembourg. [mehr]

Seite 1 / 21