Steuern | private-banking-magazin.de

Steuern

[TOPNEWS]  Temporären Nießbrauch übertragen

Kaum beachtetes Familiensplitting

In der Regel geht es beim Estate Planning um eine endgültige Vermögensnachfolge. Viel zu selten werden Vermögenswerte und Einkunftsquellen wie Immobilien temporär verlagert, findet Rolf Tilmes, Vorstandsvorsitzender des FPSB. Dabei geht es ums Steuersparen. [mehr]

Erb- und Steuerrecht

PWC holt Carmen Mielke-Vinke

Pricewaterhouse Coopers baut sein Team Private Client Solutions aus: Ab sofort ist die Erb- und Steuerrechtlerin Carmen Mielke-Vinke für die Unternehmensberatung in München tätig. Sie kommt von der Kanzlei BKL Fischer Kühne + Partner. [mehr]

[TOPNEWS]  Steuerverkürzung bei Ferienimmobilien

Wann eine Haftstrafe unvermeidlich ist

Nutzen deutsche Gesellschafter einer ausländischen Kapitalgesellschaft deren Finca unentgeltlich, drohen hierzulande neben der Steuernachzahlung auch Strafverfahren. Dabei ist die kritische Grenze zu einer Haftstrafe schnell erreicht. Steuerstrafrechtler Michael Olfen über den wohl letzten rettenden Strohhalm. [mehr]

[TOPNEWS]  Historische Steuerreform

Amerika gibt Gas

1.097 Seiten stark ist die Steuerreform von US-Präsident Donald Trump. Und die haben es in sich: Das Mammutgesetz ist die größte Umwälzung des US-Steuerrechts seit mehr als 30 Jahren und wirkt sich auf den Wirtschaftszyklus und die Wettbewerbsfähigkeit der USA aus. [mehr]

Kurz vor der Amtsübernahme des neuen Deutschlandschefs von Pricewaterhouse Coopers, Ulrich Störk, steht einem Medienbericht zufolge nun auch das Team um den 48-Jährigen fest. Der Aufsichtsrat will Ende des Monats über die Personalien entscheiden. [mehr]

Die Wirtschaftskanzlei Pöllath + Partners (P+P) erweitert seine Private Funds- und Regulatory-Praxis am Frankfurter Standort. Rechtsanwalt Norman Mayr wechselt von Simmons & Simmons zu P+P. Mareike Szynka kommt von der ING Diba. [mehr]

Gegen Hanno Berger und frühere HVB-Banker

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage im Cum-Ex-Skandal

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt hat fünf ehemalige Aktienhändler der Hypovereinsbank (HVB) und den Rechtsanwalt Hanno Berger wegen schwerer Steuerhinterziehung angeklagt. Dabei handelt es sich um die erste Anklage im Rahmen umstrittener Cum-Ex-Geschäfte. [mehr]

Das Urteil hatte für Unruhe gesorgt: Kürzlich waren die Voraussetzungen für eine erbschaftsteuerliche Verschonung von Wohnungsunternehmen durch den Bundesfinanzhof wesentlich verschärft worden. Nun hat die Finanzverwaltung einen Nichtanwendungserlass veröffentlicht. [mehr]

Die EU-Kommission hat im März dieses Jahres eine Vertragsverletzungsverfahren gegen Zypern, Griechenland und Malta eingeleitet. Unter anderem geht es um das sogenannte Malte-Lease-Modell von Yachten. Warum seiner Meinung nach viel Wirbel um nichts gemacht wird, erklärt Rechtsanwalt Christoph Schließmann von der Kanzlei CPS. [mehr]