Steuern

Steuerforderungen aus Cum-Ex-Geschäften

M.M. Warburg & CO verklagt Deutsche Bank und Hanno Berger

Am Landgericht Hamburg sind offenbar Klagen der Privatbank M.M. Warburg & CO gegen die Deutsche Bank, den Broker Icap und zwei deutsche Anwälte, darunter Hanno Berger, eingegangen. Warburg hatte solche Schritte angekündigt, um Steuerforderungen aus Cum-Ex-Geschäften nicht alleinverantwortlich tragen zu müssen. [mehr]

Die Pax-Bank entzieht Warburg Invest das Verwaltungsmandat für eine nachhaltig gemanagte Fondsreihe. Die Kirchenbank fürchtet um ihren Ruf, wenn sie weiter mit dem Tochterunternehmen der Privatbank M.M. Warburg & CO zusammenarbeitet, die im Cum-Ex-Steuerskandal verstrickt ist. [mehr]

Die Kanzlei P+P Pöllath + Partners (Poellath) hat Martin Liebernickel zu Jahresbeginn zum Partner ernannt. Der promovierte Jurist leitet den Bereich Nachfolge und Vermögen am Standort Frankfurt und berät namhafte deutsche Familienunternehmen und deren Gesellschafter sowie vermögende Privatpersonen. [mehr]

[TOPNEWS]  Anwendungsszenarien aus der Praxis

Die Besteuerung des Trusts in Deutschland

Ob der Trust als ausländisches Rechtsinstitut hierzulande ein sinnvolles Instrument in der Vermögens- und Unternehmensnachfolgeplanung ist, hängt nicht zuletzt von seiner Besteuerung in Deutschland ab. Jörgchristian Klette und Daniel Schüttpelz von EY klären Fallstricke und beschreiben Anwendungsszenarien aus der Praxis. [mehr]

Seite 1 / 28