Alles zum Thema

Steuern

Ein Familienunternehmen hat viele rechtliche Themen, wie familienbezogenen Klauseln im Gesellschaftsvertrag, Eheverträge, Bindungen aus früheren Erbgängen sowie die Bündelung von Interessen als Gesellschaftervereinbarung. Was es hierbei zu beachten gibt, erfahren Sie im 2. Teil der Master-Class-Serie „Brennpunkte aus der Beratung von Family Offices und Unternehmerfamilien“. [mehr]

[VIDEO]  Master-Class-Serie

Die Struktur des Familienvermögens

Die richtige Strukturierung des Familienvermögens ist wichtiger als so mancher halber Prozentpunkt Performance. Nur ist die Materie recht komplex, gibt es doch viele Aspekte zu berücksichtigen. Teil 1 von 6 einer Master-Class-Serie zum Großthema für Unternehmerfamilien. [mehr]

Das OLG Frankfurt hat Hanno Bergers Beschwerde gegen den Erlass eines Haftbefehls abgewiesen. Das Gericht wertet die angeklagten Cum-Ex-Aktivitäten des Anwalts, der im Schweizer Exil lebt, nicht nur als Steuerhinterziehung sondern auch als gewerbsmäßigen Bandenbetrugs. Seine Auslieferung stehe damit bevor. [mehr]

[TOPNEWS]  Aktien, Fonds, Zertifikate

Die Crux mit der neuen Verlustverrechnung

Das Jahressteuergesetz 2019 hat die Verlustverrechnung für Kapitaleinkünfte weiter eingeschränkt. Ab 2021 greifen nun einige Regeln, werfen aber auch verfassungsrechtliche Fragen auf. Was das mit dem Nettoprinzip im Steuerrecht zu tun hat, erklären die EY-Experten Sven Oberle und Meik Kranz. [mehr]

[TOPNEWS]  Finanzierung der Corona-Politik

Vermögensabgabe und deutsche Verfassung – wann passt das?

Die Corona-Pandemie wird teuer für den deutschen Staat. Nach der Krise müssen die 300 Milliarden Euro aus den Sonderhaushalten 2020 und 2021 finanziert werden. Schon jetzt werden die Rufe nach einer Vermögensabgabe oder gar Vermögensteuer lauter. Doch wann ist das überhaupt möglich? [mehr]

Die Kanzlei Olfen Meinecke Völger begrüßt einen weiteren Partner in ihren Reihen: Seit 1. März 2021 arbeitet der promovierte Fachanwalt Florian Bach am Standort Stuttgart. Er berät und verteidigt Unternehmen und Privatpersonen im Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht. [mehr]

[TOPNEWS]  Das Vermögen absichern

Die vielen Erscheinungsformen des Ehevertrags

Rechtsanwalt Martin Lindenau erklärt, wie Eheverträge eine Vielzahl an Vorteilen, beispielsweise die Güterstandsschaukel, bieten können, um ein Vermögen nachhaltig abzusichern. [mehr]

Laut einem Gutachten der Ludwig-Maximilians-Universität München sind Optionsscheine aufgrund ihrer Erfüllungsweise von Termingeschäften zu unterscheiden. Sie sind steuerlich nicht den Termingeschäften zuzuordnen. Damit würden Optionsscheine nicht unter die begrenzte Verlustverrechnung fallen. [mehr]

[TOPNEWS]  Böse Überraschungen vermeiden

Fünf Steuertipps für Anleger in Krypto-Assets

Wer in Krypto-Assets wie Bitcoin & Co. investiert ist, der hat mit ziemlicher Sicherheit Gewinne eingefahren. Doch was ist für den Privatanleger aus steuerlicher Sicht dringend zu beachten? Blockpit-Chef Florian Wimmer gibt fünf Tipps rund um das Thema Steuern und Krypto-Assets. [mehr]

Seite 1 / 29