Alles zum Thema

Verwahrstelle

[TOPNEWS]  Master-KVG-Studie von Telos

Bei ESG-Investments reicht nicht das Standard-Reporting

Die ESG-Regulierung stellt Master-KVGen vor Herausforderungen. Aber auch das Niedrigzinsumfeld bringt neue Aufgaben. Die Einbindung illiquider Assets ist immer stärker gefragt, so die jüngste Master-KVG-Studie von Telos. [mehr]

[TOPNEWS]  Jahresrückblick der Redaktion

Die meistgelesenen institutionellen Beiträge 2020

Immer weniger Anbieter verwahren zunehmend mehr Geld. Wer die zehn größten Verwahrstellen in Deutschland sind, das erzeugte 2020 die meiste Aufmerksamkeit unter den Lesern von pbm instiutionell. Welche Beiträge rund um die institutionelle Kapitanlage ebenfalls beliebt waren. [mehr]

[TOPNEWS]  Dienstleistungen, Trends und Köpfe

Das sind die 10 größten Verwahrstellen

Die Zahl der Anbieter am deutschen Verwahrstellenmarkt schrumpft seit Jahren, dafür wachsen einige von ihnen sehr schnell. Selbst im ersten Corona-Krisen-Halbjahr konnten manche zulegen. Wir zeigen Ihnen, wem das gelungen ist. [mehr]

[TOPNEWS]  Offenlegungsverordnung der EU

Über Nachhaltigkeit muss berichtet werden

Die 2021 in Kraft tretende Offenlegungsverordnung in der Europäischen Union verpflichtet Finanzmarktteilnehmer zu mehr Transparenz beim Thema Nachhaltigkeit. Diese und weitere Initiativen werden die Produktlandschaft und Prozesse aller Kapitalmarktteilnehmer prägen. [mehr]

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser steigt in das Geschäft mit Krypto-Anlagen ein. Die Tochter Hauck & Aufhäuser Innovative Capital soll Investoren und Fondsinitiatoren Dienstleistungen für digitale Vermögenswerte anbieten. Mit an Bord ist das Fintech Kapilendo. [mehr]

[TOPNEWS]  Zunehmend in Konkurrenz mit Master-KVGen

Der neue Typus der Verwahrstelle

Viele institutionelle Anleger sind gestresst, durch Niedrigzins, Regulatorik und die vielen notwendigen Dienstleister wie Master-KVGen und Verwahrstellen. Doch ähneln sich diese zunehmend und buhlen um die Gunst der Kunden. [mehr]

[TOPNEWS]  Team wechselt nach München

KGAL lagert Fondsadministration an Caceis aus

Das auf Sachwertanlagen spezialisierte Emissionshaus KGAL will schlanker werden. Seit dem zweiten Quartal erledigt Caceis nun administrative Dienstleistungen für die Grünwälder. Das für diese Aufgaben zuständige Team ist zu dem Finanzdienstleister gewechselt. [mehr]

Seite 1 / 8