Name verschwindet vom Markt Oddo BHF gliedert Tochterbank Oddo Seydler in die Gruppe ein

Christophe Tadié, Vorstandschef der Oddo Seydler Bank

Christophe Tadié, Vorstandschef der Oddo Seydler Bank: Ab sofort firmiert der Frankfurter Wertpapierdienstleister unter dem gruppenweiten Namen Oddo BHF Corporates & Marktes.

Die deutsch-französische Finanzgruppe Oddo BHF unterstellt ihre Tochtergesellschaft Oddo Seydler den gruppenweiten Aktivitäten des Geschäftssegments Oddo BHF Corporates & Marktes. Damit verbunden ist der Wegfall des Markennamens Oddo Seydler Bank. Ab sofort firmiert der Frankfurter Finanzdienstleister – analog zur übergeordneten Geschäftseinheit – unter der Bezeichnung Oddo BHF Corporates & Marktes. „Mit der Entscheidung zur Umbenennung setzen wir unsere Absicht um, die Aktivitäten von Oddo Seydler vollständig mit unserer Corporates & Markets-Plattform zusammen zu bringen und von den umfassenden Angeboten, die Oddo BHF bietet, zu profitieren“, sagt Christophe Tadié, Vorstandschef der früheren Oddo Seydler Bank.

Der deutsche Ableger Oddo BHF Corporates & Markets hat 62 Mitarbeiter und ist hauptsächlich im Wertpapierhandel für Aktien und Anleihen als Market Maker und Börsenmakler tätig. Die Vorstandsmitglieder sind der Vorsitzende Tadié, Finanzchef Holger Gröber und Grégoire Charbit, zuständig für Risiko und Compliance. Zudem ist Oliver Roth Generalbevollmächtigter.

Auf Gruppenebene steht die Plattform Oddo BHF Corporates & Markets unter Leitung von Christophe Tadié mit insgesamt 430 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie ist in den Segmenten Aktien, Anleihen, Unternehmensfinanzierungen, Metallhandel (insbesondere Aluminium), Fondshandel, Handelsfinanzierungen und Firmenkundengeschäft aktiv. Zudem betätigt sich der Geschäftsarm im Spezialistenhandel mit Aktien oder Anleihen an der Frankfurter Wertpapierbörse. Weitere Teams von Oddo BHF Corporates & Markets sind vertreten in Paris (Oddo BHF SCA), New York (Oddo  BHF  New York  Corp.),  Frankfurt  am  Main  (Oddo BHF und eben Oddo BHF Corporates & Markets), Amsterdam (ABN Amro – Oddo BHF) und Tunis (Oddo BHF Tunis).