21 Mehrfamilienhäuser Multi Family Office erwirbt Immobilien-Portfolio in Leipzig

Erhöhter Blick auf Leipzig

Erhöhter Blick auf Leipzig: Das Immobilien-Multi-Family-Office Pamera Real Estate Partners kauft in der sächsischen Stadt 21 Mehrfamilienhäuser. Foto: Imago Images / Westend61

Das Immobilien-Multi-Family-Office Pamera Real Estate Partners kauft 21 Mehrfamilienhäuser, das sogenannte Leo-Portfolio. Verkäufer der Leipziger Liegenschaften ist Colindo Immobilien aus Wien.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Leipziger Wohn-Investment-Team von BNP Paribas Real Estate war bei der Transaktion für Käufer und Verkäufer beratend tätig.

Das Leo-Portfolio umfasst eine Gesamtmietfläche von rund 14.500 Quadratmetern und enthält 208 Wohn- und vier Gewerbeeinheiten. Die Objekte befinden sich in zentralen und nachgefragten Stadtteillagen, wurden um 1900 errichtet und Ende der 1990er Jahre kernsaniert sowie laufend in Stand gehalten. Pamera plant, die Liegenschaften langfristig in Bestand zu halten und sie durch Modernisierungen und Neuvermietungen weiter aufzuwerten.