Management & Organisation

Im September 2019 schlossen sich die Volksbanken Rhein-Ahr-Eifel und Koblenz-Mittelrhein zusammen. Auch das Private Banking verschmolz. Üblicherweise gilt bei Fusionen der Leitspruch: Funktionieren vor Optimieren. Aber wieso nicht mal abweichen? [mehr]

[TOPNEWS]  Dirk Wiebusch vom IFUF

Der Versteher-Podcast (Folge 5)

Oftmals bewegen sich Assistenzen im Private Banking und Wealth Management im Hintergrund. Welches wesentliche Puzzleteil sie im Gesamtkonstrukt Private Banking, aber auch auf der Seite der Unternehmerkunden darstellen, erläutert Dirk Wiebusch vom Institut für Unternehmerfamilien (IFUF) im Versteher-Podcast. [mehr]

Welcher Vermögensverwalter will nicht wachsen? Dafür braucht es in der Regel Personal, und das lässt sich seit jeher schwer gewinnen. Umso wichtiger ist es, seine Reputation als Arbeitgeber im Blick zu haben – mehr denn je auch über Arbeitgeber-Bewertungsportale wie Kununu. [mehr]

Andere Branchen und Bereiche machen es vor: Durch die Digitalisierung der Geschäftsmodelle werden diese letztlich skalierbarer und individualisierbarer. Was das mit der Demokratisierung der Geldanlage zu tun hat, erklärt Sebastian Hasenack vom Online-Vermögensverwalter Solidvest. [mehr]

Nicht weniger als hervorragend finden unsere Bilanz-Analysten Gösta Jamin und Stefanie Hehn die Geschäftsentwicklung der Quirin Privatbank im Jahr 2019. Treiber waren die Neukundenakquise, auch über Quirion, und die Umsetzung eines hybriden Beratungsmodells. Das Ergebnis: ein starker operativer Hebel und gute Geschäftszahlen. [mehr]

[TOPNEWS]  Dirk Wiebusch vom IFUF

Der Versteher-Podcast (Folge 3)

Der Firmenkundenberater ist für den Kollegen aus dem Private Banking nicht ganz unwichtig, gerade in der Neukundenakquise. Dirk Wiebusch vom Institut für Unternehmerfamilien (IFUF) kommt immer wieder zu Ohren, dass diese als Einzelkämpfer oder gar Diven angesehen werden, diese sich selbst aber ganz anders sehen. Was tun im Team? [mehr]

Kapitalanlagen und Rechnungswesen

Alexander Mayer rückt in W&W-Vorstand auf

Alexander Mayer übernimmt im Vorstand des Stuttgarter Finanzkonzerns Wüstenrot & Württembergische (W&W) künftig das Ressort Kapitalanlagen und Rechnungswesen. Er ist derzeit Finanzvorstand der Württembergischen Versicherungen und Sprecher der Geschäftsführung der W&W Asset Management. [mehr]

[TOPNEWS]  Empfehlungen aus der Praxis

Navigieren des Stiftungsvermögens in stürmischen Phasen

Auch in Phasen von Marktverwerfungen ist es wichtig, den Überblick zu behalten. Worauf Stiftungen jetzt achten sollten, erläutern Stefan Kargl und Melanie Kühlborn-Ebach vom Beratungs- und Analysehaus LMM Investment Controlling. [mehr]

[TOPNEWS]  Finanz-, Digitalisierungs- und Regulatorik-Krise

Das verlorene Jahrzehnt für Finanzdienstleister

Das Corona-Virus ist nicht das erste apokalyptische Szenario. Mehr oder weniger regelmäßig erschüttern Krisen die Wirtschafts- und Finanzwelt. Diesmal ist jedoch etwas anders: Es ist die erste große Krise im digitalen Finanzzeitalter. Macht jetzt nicht die gleichen Fehler! Ein Zuruf von Harald Brock von Investify Tech. [mehr]

Seite 2 / 18