Alles zum Thema

Management & Organisation

[TOPNEWS]  Für eigene Kunden und weitere Partnerbanken

Volksbank Bielefeld-Gütersloh gründet Klarwert

Die Volksbank Bielefeld-Gütersloh gründet für die Vermögensverwaltung eine eigene Tochtergesellschaft, die Klarwert. Dort setzt man mithilfe des Fintech-Partners Elinvar auf modernste Technik und öffnet sich gezielt auch für andere genossenschaftliche Institute. [mehr]

Die neue Offenlegungsverordnung der Europäischen Union hat weitreichende Folgen für die Finanzbranche, ist Stefan Bauer überzeugt. Hier erläutert der Deutschland-Chef der Fondsgesellschaft Franklin Templeton, welche Nachhaltigkeitstrends dadurch verstärkt werden. [mehr]

Marktgebietsleiter und Vertriebsregion West

Vermögensspezialisten übernehmen neue Rollen bei der Apobank

Die Apobank will die Expertise ihrer Vermögensberatung in Deutschland stärker hervorheben. Dafür hat das Düsseldorfer Institut nun zwei erfahrene Private Banker, in der Vertriebsregion West und in einem norddeutschen Marktgebiet, mit neuen Aufgaben ausgestattet. [mehr]

Regional und genossenschaftlich: Die fusionierte Volksbank Münsterland Nord setzt im Geschäft mit vermögenden Privatkunden auf eine Matrixorganisation. Eine Übersicht zu Führungskräften im regionalen Private Banking und zentralen Private Wealth Management der 44 Mitarbeiter starken Abteilung. [mehr]

Ein Team um Christoph Lieber und Gregor Korte gründet zusammen mit einem US-Investor die Cinerius Financial Partners mit Sitz im schweizerischen Zug. Ziel des Unternehmens ist, Vermögensverwalter der Dach-Region an einen Tisch zu bringen. An Bord ist auch ein früherer Gründungsvorstand der V-Bank. [mehr]

[TOPNEWS]  Marktgespräch ... mit Sükriya Aclan

„Wir müssen beim Kunden ein Aha-Erlebnis hervorrufen“

Vor kurzem kam die neue PWM-Marktstudie der Stephan Unternehmens- und Personalberatung raus. Studienautor Dražen Mario Odak lässt im Nachgang Persönlichkeiten aus dem Private Banking das Stimmungsbild der Branche einordnen. Dieses Mal im Gespräch: Sükriya Aclan von der UBS. [mehr]

Persönliche Beziehungen sind Trumpf, das gilt insbesondere für das Private Banking. Der digitale Wandel ist hierbei kein Widerspruch, sondern erleichtert gar die individuelle Ansprache der Kunden. Welche Chancen sich ergeben und wo die Grenzen liegen, erläutern A. Ilker Uzkan von IBM iX und IBM-Beraterin Heidi Bartz. [mehr]

[TOPNEWS]  Marktgespräch ... mit Horst Schmidt

„Fintechs tun der jammernden Bankenwelt gut“

Vor kurzem kam die neue PWM-Marktstudie der Stephan Unternehmens- und Personalberatung raus. Studienautor Dražen Mario Odak lässt im Nachgang Persönlichkeiten aus dem Private Banking das Stimmungsbild der Branche einordnen. Den Anfang macht Horst Schmidt, früherer Vorstandsvorsitzender der Bethmann Bank. [mehr]

Neben den traditionellen Vorsorgeprodukten für Privatkunden stehen für die Bayerische in den kommenden Monaten auch Policen für das Gewerbe im Fokus. Für den Ausbau dieses Geschäftsfeldes hat der Münchner Versicherer jetzt einen Ex-Manager zurück ins Unternehmen geholt. [mehr]

Seite 2 / 23