Management & Organisation

[TOPNEWS]  Bankhaus Neelmeyer bleibt bestehen

BKB und OLB verschmelzen zu einer Marke

Bremer Kreditbank und Oldenburgische Landesbank verschmelzen zu einer Marke. Dennoch tritt die Gruppe im Nordwesten und dem Rest der Republik künftig mit zwei Namen auf, das Bankhaus Neelmeyer bleibt nämlich bestehen. [mehr]

[TOPNEWS]  Aus Sicht des Treasury

Erfolgsfaktoren bei der Fusion von Volksbanken

Ein Zusammenschluss bietet Banken viele Vorteile. Doch wie wird das Ganze mehr als bloß die Summe der Teile? Die Erfolgsfaktoren bei Fusionen von Genossenschaftsbanken aus Treasury-Sicht. [mehr]

[TOPNEWS]  Umbruch im Private Banking

„Die schiere Größe hat ausgedient“

Deutschlands Private Banking ist im Umbruch, das spürt jeder in der Branche. Frühere Erfolgsfaktoren greifen heute nicht mehr, und ohnehin muss das Kundenangebot neu gedacht werden, finden die Unternehmens- und Personalberater Peter Hannemann und Dražen Mario Odak. [mehr]

[TOPNEWS]  Wegbereiter statt Allwissender

Der digitale Wandel erfordert eine neue Führungskultur

Die digitale Transformation verändert Banken deutlich umfassender als bisher vorstellbar. Wohin die Reise genau geht, weiß niemand. Klar ist nur, dass ein Paradigmenwechsel erforderlich ist. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in einer neuen Führungskultur, meint Karriereberater Thomas Landwehr. [mehr]

Family Banker beim Bankhaus August Lenz

Commerzbank-Wealth-Manager macht sich selbstständig

Sven Lübke hat den Weg in die Selbstständigkeit eingeschlagen. Seit Juli 2018 bietet der langjährige Wealth Manager der Commerzbank verschiedene Beratungsleistungen für ausgewählte vermögende Privatkunden und Unternehmerkunden. [mehr]

[TOPNEWS]  Till Keulen & Barbara Rupf Bee

UBS Europe löst Doppelstruktur auf

Zwei Abgänge bei der UBS Europe im Deutschlandgeschäft. Die Großbank verlassen zum Jahresende der Leiter für das HNW- & Affluent-Geschäft und der Leiter des Portfoliomanagements. [mehr]

Die so genannte innere Kündigung ist während der aktuell sinkenden Beschäftigtenzahl im Kreditgewerbe bei fest angestellten Bankern besonders weit verbreitet. Ganz anders sei das Bild hingegen bei freien Beratern, die ein Haftungsdach nutzen. [mehr]

Im Rahmen eines Management-Buyout haben die bisherigen Minderheitsgesellschafter der Vermögensverwaltung Tresides Asset Management ihre Unternehmensbeteiligung auf 100 Prozent ausgebaut. Sie übernehmen die bisher von der Südwestbank gehaltenen Anteile in Höhe von 51 Prozent, die somit aus dem Gesellschafterkreis ausscheidet. [mehr]

Agile Organisation ist das Schlagwort der Stunde, wenn es um Digitalisierung in Banken geht. Für 91 Prozent der Bankmanager entscheidet der Umbau zu einer agilen Organisation über die Zukunftsfähigkeit ihres Unternehmens, so eine Umfrage unter 150 Teilnehmern. [mehr]