Management & Organisation

Anfang 2017 erscheint mit Lunis Vermögensmanagement plötzlich ein neuer Vermögensverwalter auf der Bildfläche. Gut zweieinhalb Jahre später steht das Unternehmen solide da. Aber Lunis-Chef Andreas Brandt will mehr und vor allem aktiv an der Konsolidierung der Branche teilnehmen. [mehr]

Die Spudy-Gruppe hat am Standort München eine neue Einheit ins Leben gerufen. Sie firmiert unter Spudy Equity & Debt Advisory und soll Family-Office-Kunden zu alternativen Investments beraten. Die Aufgabe vor Ort übernimmt ein Experten-Trio mit HVB-Vergangenheit. [mehr]

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY hat ihren Bereich Family Office Services umgebaut. Unter Leitung von Peter Brocks Nachfolger Dominik Müller berät das Team Familienunternehmen, deren Gesellschafter und vermögende Privatpersonen. [mehr]

[TOPNEWS]  Henning Gebhardt geht vorerst leer aus

Berenberg Bank beruft zwei Geschäftsleiter

Christian Kühn und David Mortlock sollen bei der Berenberg Bank in die Geschäftsführung aufrücken. Formal erfüllt die Hamburger Privatbank damit eine Forderung der Finanzaufsicht. Inoffiziell hängt der Ausbau mit dem Ausscheiden des aktuellen persönlich haftenden Gesellschafters Hans-Walter Peters Ende 2020 zusammen. [mehr]

[TOPNEWS]  Erfolgreiches Change Management

Wie der Wandel im Private Banking gelingt

Die tief greifenden Umwälzungen im Private Banking bedrohen einerseits die Profitabilität, eröffnen aber andererseits neue Wachstumschancen. Damit die Mitarbeiter diese auch nutzen, braucht es ein durchdachtes Management des Wandels. [mehr]

Trauen Sie sich den Blick in den Spiegel? Im vorliegenden Gastbeitrag haben Sie die Möglichkeit zur Reflexion: Stefan Heimann schildert aus Kundensicht, konkret als Geschäftsführer eines Single Family Office, worauf es in Geschäftsbeziehungen zwischen Bank und Kunde wirklich ankommt. [mehr]

Seite 3 / 17