Unternehmensanleihen Long-Short Union Bancaire Priveé erweitert alternative Ucits-Fondspalette

Nicolas Faller ist Co-Chef Asset Management der Schweizer Privatbank Union Bancaire Priveé (UBP). | © UBP

Nicolas Faller ist Co-Chef Asset Management der Schweizer Privatbank Union Bancaire Priveé (UBP). Foto: UBP

Die Westschweizer Privatbank Union Bancaire Privée (UBP) und der New Yorker Investmentmanager Global Credit Advisers (GCA) legen einen Ucits-konformen Long-Short-Fonds in Unternehmensanleihen auf. Steven Hornstein, Investmentchef und Mitgründer von GCA, übernimmt das Management des Ucits-Fonds U Access (IRL) GCA Credit Long/Short. Er befolge dabei eine aktive Long-Short-Strategie in Unternehmensanleihen mit Fokus auf Investment Grade, hochverzinsliche und notleidende Papiere.

Hornstein sei ein erfahrener Long-Short-Fondsmanager, der sich auf alternative Anlagen im Unternehmensanleihen-Segment konzentriert. Bevor er 2008 GCA gründete, war er mehr als 18 Jahre vorwiegend in diesem Segment tätig. Mit dem neuen Fonds baut UBP ihre Plattform für alternative Ucits-Fonds aus. „Wir sind fest davon überzeugt, dass sich an diesem Punkt im Kreditzyklus zahlreiche Chancen für eine Long-Short-Strategie in Unternehmensanleihen eröffnen“, sagt Nicolas Faller, Co-Chef Asset Management der UBP.