Alles zum Thema

Rentenfonds Unternehmensanleihen Investment Grade

[TOPNEWS]  Schwellenländer-Unternehmensanleihen

Die anderen Giganten

Schwellenländer sind bei Fonds-Investoren heiß begehrt. Das gilt auch für Anleihen der dortigen Unternehmen, gehören diese doch zu den raren Oasen in der Zinswüste. Statt der üblichen Giganten aus der Tech-Branche finden sich in den Portfolios jedoch meist ganz andere Anleger-Lieblinge. [mehr]

Eine neue Strategie von Fisch Asset Management konzentriert sich auf hochwertige Unternehmensanleihen. Sie ergänzt damit einen ähnlichen, etwas älteren Fonds. [mehr]

[TOPNEWS]  Nach Weggang von Michael Hünseler

Assenagon ernennt Leiter Credit-Portfoliomanagement

Der Münchner Asset Manager Assenagon regelt die Nachfolge von Michael Hünseler. Der bisherige Leiter Credit-Portfoliomanagement verlässt die Fondsboutique nach acht Jahren auf eigenen Wunsch. [mehr]

[TOPNEWS]  Gottfried Hörich von Insight Investment

„Buy and Maintain hat eine andere Stoßrichtung“

Die Direktanlage spielt bei institutionellen Investoren nach wie vor eine große Rolle. Doch die eingeschlagenen Pfade am Rentenmarkt und organisatorische Themen werfen die Zukunftsfrage auf. Gottfried Hörich von Insight Investment stellt stattdessen die Stilfrage. Schon mal was von „Buy and Maintain“ gehört? [mehr]

Auf 7 Billionen Euro hat die EZB ihre Bilanz ausgeweitet und befeuert damit auch eine Zombifizierung der deutschen Wirtschaft. Wie weit trauen Investoren noch Staatsanleihen über den Weg? Was leisten die Papiere im Portfoliomanagement noch? Ein Gespräch mit Pablo Hess. [mehr]

[TOPNEWS]  Unterschied zwischen fairem Wert und NAV

Anleihe-ETFs – liquide in der Krise, aber mit Preis-Discounts

Anleger sind dazu übergegangen, den NAV von ETFs und Fonds mit dem fairen Wert gleichzusetzen. Insbesondere im Fixed-Income-Bereich ist dies jedoch nicht zwangsläufig der Fall. Häufig liefert der handelbare Preis von ETFs ein wesentlich akkurateres Bild der Lage. Sehr deutlich wurde das während des Corona-Schocks im März. [mehr]

[TOPNEWS]  Vanguard-Experten zu Engpässen im Rentenmarkt

„Nach Staatsanleihen gibt es Probleme mit Corporates“

Als Anfang März klar wird, dass die Corona-Pandemie eine tiefe Rezession der Weltwirtschaft auslöst, schwindet die Liquidität der Rentenmärkte. Zunächst betroffen sind davon die solidesten Anleihen, deren Handel mittlerweile die Zentralbanken stützen. Weiterhin angespannt ist die Lage indes in anderen Anleihe-Segmenten. [mehr]

Seite 1 / 5