Single Family Office

[TOPNEWS]  Frank Schriever von der Deutschen Bank WM

„Wir können über 200 Währungspaare“

Einige Family Offices und vermögende Familien suchen den direkten Zugang zum Kapitalmarkt. Doch viele Banken sind auf dem Rückzug, was das Angebot für semi-professionelle Kunden angeht. Ganz anders das von Frank Schriever geleitete Wealth Management der Deutschen Bank. [mehr]

[TOPNEWS]  Nach einem Jahr mit Corona

Die fünf großen Investment-Fragen für Family Offices

Dieses Jahr gab es für Family Offices viele Hürden, an denen sie hätten scheitern können – zuerst der Ausverkauf im März, die schnelle Erholung, die schlechte Performance von Hedgefonds sowie Private Investments, die mit den Corona-Folgen zu kämpfen hatten. Nicht alle meisterten die Hürden. [mehr]

[TOPNEWS]  Rolf Wickenkamp von CAM Alternatives

„Solche Prozentsätze sind völlig unzureichend“

Rolf Wickenkamp blickt auf über 35 Jahre im institutionellen Asset Management zurück und hat früh die Illiquiditäts- und Komplexitätsprämien der Private Markets für sich entdeckt. Im Gespräch erklärt er, warum es für die jetzt spät einsteigenden Family Offices und institutionellen Anleger schwierig wird. [mehr]

Alternative Investments entwickeln sich zu einem elementaren Portfoliobaustein deutscher institutioneller Anleger. Das ist eines der Kernergebnisse des „Investor Survey 2020“, den der Bundesverband Alternative Investments (BAI) veröffentlicht hat. [mehr]

[TOPNEWS]  Jahresrückblick der Redaktion

Die meistgelesenen institutionellen Beiträge 2020

Immer weniger Anbieter verwahren zunehmend mehr Geld. Wer die zehn größten Verwahrstellen in Deutschland sind, das erzeugte 2020 die meiste Aufmerksamkeit unter den Lesern von pbm instiutionell. Welche Beiträge rund um die institutionelle Kapitanlage ebenfalls beliebt waren. [mehr]

Co-Investments werden für immer mehr institutionelle Investoren relevant. Frank Dornseifer und Sven Gralla vom Bundesverband Alternativer Investments (BAI) haben Investoren und Asset Manager zum Thema befragt und erläutern Vorteile und bevorzugte Strukturen der modernen Investitionsart. [mehr]

[TOPNEWS]  Jan Schlüter von der Nordrheinischen Ärzteversorgung

„Die Investment-KG verschafft uns maximale Flexibilität“

Die Nordrheinische Ärzteversorgung reagiert seit einiger Zeit auf das Niedrigzinsumfeld mit dem Ausbau der Immobilien-Quote. Wie und wo investiert wird und welche Möglichkeiten durch eine neue gegründete Investment-KG entstanden, erläutert Jan Schlüter, Leiter Immobilien des Versorgungswerks. [mehr]

Seite 1 / 36