Lebensversicherung

Der chinesische Mischkonzern Fosun will sich offenbar von der Versicherungsplattform Frankfurter Leben trennen und führt Gespräche mit möglichen Beratern für den Verkauf. Die Frankfurter Leben dementiert das. [mehr]

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG sieht bei Versicherungen großen Beratungsbedarf. Seit Anfang Dezember widmet sich Neuzugang Kai Prestinari als Partner den Sorgen und Nöten dieser Kundengruppe. [mehr]

Neu geschaffener Bereich

KPMG baut Versicherungspraxis aus

KPMG baut die Beratung von Versicherungsunternehmen mit Herbert Oberländer aus. Der Spezialist für Lebens- und Krankenversicherer kommt von Deloitte. [mehr]

Die auf die Verwaltung von Lebensversicherungen spezialisierte Viridium-Gruppe sucht einen Aktuar. Bewerber sollten Erfahrung im Asset-Liability-Management mitbringen. Der erfolgreiche Kandidat entwickelt die Vermögensallokation mit und selektiert Asset Manager. [mehr]

Stabile Erträge mit Kerninfrastruktur

Institutionelle Investoren kaufen Gasnetz

Ein Konsortium, an dem auch die Allianz-Versicherungen beteiligt sind, investiert in ein Gasleitungsnetz in der Tschechischen Republik. Das Investment ist für die Großanleger interessant, denn es verheißt stabile Erträge. [mehr]

Die Munich Ergo Asset Management, kurz Meag, hat einem Vermieter von Schienenfahrzeugen einen dreistelligen Millionenbetrag zur Verfügung gestellt. Die Versicherer Munich Re und Ergo sowie weitere Investoren finanzieren so den Personenzugverkehr in Sachsen-Anhalt. [mehr]

[TOPNEWS]  Chefanleger der Barmenia-Versicherungen

„Wir ersetzen Unternehmensanleihen durch Private Debt“

Die Barmenia zählt zu den großen Versicherungsgruppen in Deutschland. Die einzelnen Gesellschaften haben spezifische Risikotragfähigkeiten und Ertragsanforderungen. Was das für die Kapitalanlagen bedeutet, erläutert Chefanleger Anton Buchhart. [mehr]

Kapitalanlagen nun über 60 Milliarden Euro

Versicherungskammer Bayern stellt Bestmarke auf

Die Versicherungskammer Bayern hat im abgelaufenen Geschäftsjahr ihre verwalteten Kapitalanlagen auf über 60 Milliarden Euro gesteigert. Auf der Anlageseite investiert sie mehr denn je in Infrastruktur. Der Run-off im Policen-Bestand ist kein Thema. [mehr]