Walnut Live Online-Beratungsplattform für AIFs geht an den Start

Lars Gentz, Geschäaftsführer von Walnut

Lars Gentz, Geschäaftsführer von Walnut: Der Technologie-Dienstleister will mit seiner Webanwendung zur Sachwerte-Beratung die persönliche Finanzberatung mit der digitalen Zeichnung vereinen. Foto: Walnut

Ab sofort können Finanzberater kostenfrei die Online-Beratungsplattform Walnut Live nutzen. Die browsergestützte Webanwendung will die Online-Anlageberatung und -vermittlung von alternativen Investmentfonds (AIFs) und Vermögensanlagen ermöglichen, inklusive eines vollständig digitalen Zeichnungsprozesses.

„Walnut Live ermöglicht es Beratern, sich persönlich mit dem Kunden im digitalen Raum zu treffen, ausgewählte Kapitalanlagen zu besprechen, Zeichnungsstrecken gemeinsam auszufüllen und sofort abzuschließen – natürlich FinVermV-konform“, sagt Walnut-Geschäftsführer Lars Gentz. Der Plattform-Entwickler Walnut ist einer Tochtergesellschaft der Munich Private Equity.

Berater können bei Walnut Live auf eine Produktauswahl unterschiedlicher Emissionshäuser zugreifen. Die Plattform startet mit Kapitalanlageprodukten von Asuco Fonds, Project Investment, RWB Private Capital Emissionshaus und Solvium Capital. Neben AIFs vertreiben die vier Produktanbieter derzeit zudem Vermögensanlagen in Form von nachrangigen Namensschuldverschreibungen, so ein Sprecher auf Nachfrage. Weitere Sachwertanbieter sollen in Kürze folgen.