Family Office der Familie Otto und ECE-Mutter Cura VV beruft persönlich haftenden Gesellschafter

Bürogebäude der ECE in Hamburg-Sasel: Die Muttergesellschaft Cura – zugleich Holdinggesellschaft der Familie Otto – gibt es einen Wechsel auf der Position des persönlich haftenden Gesellschafters. | © ECE

Bürogebäude der ECE in Hamburg-Sasel: Die Muttergesellschaft Cura – zugleich Holdinggesellschaft der Familie Otto – gibt es einen Wechsel auf der Position des persönlich haftenden Gesellschafters. Foto: ECE

Heinrich Kraft ist Mitte Januar als persönlich haftender Gesellschafter der Cura Vermögensverwaltung ausgeschieden, berichtet die „Immobilien-Zeitung“. Laut Bericht hatte der 82-Jährige diesen Posten seit 2007 inne. Die Hamburger Kommanditgesellschaft Cura ist das Family Office der Familie Otto und die Muttergesellschaft von ECE, ein in der Immobilienwirtschaft tätiges Unternehmen.

Kraft war den Angaben zufolge seit 1974 Geschäftsführer von ECE. Im Jahr 2000 übergab er den Vorsitz der Geschäftsführung an Alexander Otto, Sohn des ECE-Gründers Werner Otto. Krafts Nachfolger als persönlich haftender Gesellschafter der Cura Vermögensverwaltung ist Frank Laurinat. Der 66-Jährige leitete laut Bericht zuvor viele Jahre die Rechtsabteilung von ECE.