Jahresrückblick der Redaktion Die meistgelesenen Interviews 2016

Jahresrückblick der Redaktion: Die meistgelesenen Interviews 2016

2016 war nicht nur an den Börsen ein ereignisreiches Jahr, auch in der Private-Wealth-Management-Branche war einiges los.  Besonderes Interesse weckte etwa das Gespräch mit Thomas Segura und Markus Jesperger vom gleichnamigen Family Office, die im Interview mit dem private banking magazin eine Konsolidierungswelle unter den Mitbewerbern vorhersagen.

Für viel Aufmerksamkeit bei den pbm-Lesern sorgte auch das Interview mit Christian Schneider-Sickert, Mitgründer des Berliner Fintechs Liqid. Er zeigt sich unter anderem erstaunt, welch hohe Gebühren vermögende Kunden bei Anbietern zahlen und erklärt, warum er Liqid der Konkurrenz immer einen Schritt voraus sieht. 

In vier Online-News stellen wir die meistgelesenen Nachrichten, Fachbeiträge, Interviews und Personalien vor.

Die meistgelesenen Interviews im Kalenderjahr 2016 auf www.private-banking-magazin.de:

Rang

Nachricht

Datum

1. Thomas Segura und Markus Jesberger im Gespräch: „Es wird zur Konsolidierungswelle unter Family Offices kommen“ 14. Jul.
2. Liqid-Mitgründer Schneider-Sickert: „Wir sind überrascht, welche hohen Gebühren vermögende Kunden bei Anbietern zahlen“ 18. Aug.
3. Arnim Kogge vom Vertiva Family Office: „Wir suchen auch in anderen Städten nach Personal” 26. Okt.
4. Klaus Kuder im Exklusiv-Interview: „Gelernte Diversifikationsregeln gelten heute nicht mehr“ 05. Feb.
5. Exklusiv-Interview mit Markus Köppl: „Vermögensberater müssen nicht nur gut sein, sie müssen zum Kunden passen“ 28. Jan.
6. Jörg Richter im Interview: „Nur wenige Häuser können in der Beratung das Zinsrisiko benennen“ 18. Nov.
7. Commerzbank-Bereichsvorstand Gustav Holtkemper: „Wir wollen 300 Wealth-Management-Kollegen im eigenen Konzern finden“ 03. Feb.
8. Urteil zur Falschberatung von Stiftungen: „Es entsteht schnell ein haftungsrelevantes Missverständnis“ 13. Okt.
9. Süddeutsche Aktienbank: „Bei uns wird eine Private-Banking-Karriere planbar“ 19. Jul.
10. Stefan Kirchner vom Family Office Honestas: „Smart Insight pulverisiert die bisherigen Mindestgrößen bei Family Offices“ 12. Sep.