Aus der Branche

Ausgestattet mit den Freiheiten eines Start-ups arbeitet ein hauseigenes Innovationslabor von Julius Bär daran, aus Data-Science-Methoden konkreten Nutzen für das Wealth Management zu ziehen. Welche Faktoren für den Erfolg ausschlaggebend sind, aber auch welche Fallstricke dabei lauern, erklären Ludwig Ressner und Peter Neckel. [mehr]

Die Nachfrage institutioneller Endanleger und von Seiten der Asset Manager beflügelt das Geschäft spezialisierter ESG-Rating-Agenturen wie MSCI ESG Research. Am Standort Frankfurt begrüßt MSCI zwei neue Beraterinnen. [mehr]

Solidvest, der Online-Vermögensverwalter von DJE Kapital, setzt auf Einzeltitel-Investments statt auf börsengehandelte Indexfonds (ETFs) wie viele Wettbewerber. Warum unter anderem White-Label-Baukästen für Robo-Advisor-Angebote auf Dauer nicht funktionieren, erzählt Vertriebsleiter Sebastian Hasenack im Interview. [mehr]

[TOPNEWS]  Merck-Finck-Investmentchef Daniel Kerbach

„Ich warne vor der Dividendeneuphorie“

Wie geht’s jetzt weiter nach Jahren der Börsenhausse und andauerndem Niedrigzins? Sind Dividenden der neue Zins, die Diversifikation das A und O? Daniel Kerbach, Investmentchef von Merck Finck Privatbankiers ordnet im Gespräch ein, was künftig bei der Geldanlage wichtiger denn je wird und was ein robustes Portfolio auszeichnet. [mehr]

[TOPNEWS]  Know-how für Stiftungsmanagement

Attentium baut Vorstand und Leistungspalette aus

Das Multi Family Office Attentium hat Jörg Schuhmann zum Vorstand berufen. Der Neuzugang soll für die Osnabrücker eine weitere Region erschließen und das Stiftungsmanagement ausbauen. [mehr]

Reaktion auf den Abgang von Susanne Balfanz: Donner & Reuschel beruft für das Vermögensverwalter-Office einen Leiter Kundenmanagement, der ebenfalls mehrere Jahre Teil des übernommenen Berenberg-Teams ist. [mehr]

Vom Cum-Ex-Skandal betroffene Banken denken über die Einrichtung eines Solidarfonds nach. Mit der branchenübergreifenden Lösung wolle man den Milliardenschaden aus der Steueraffäre begleichen und eine jahrelange Prozessflut verhindern. [mehr]

Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit hat sich die Privatbank Pictet nach betreutem Vermögen auf Platz 3 der Schweizer Häuser etabliert – nach den Schwergewichten UBS und Credit Suisse, aber noch vor Julius Bär. Das Schweizer Online-Portal „Republik” über das Erfolgsgeheimnis der Genfer. [mehr]

[TOPNEWS]  Kommunikation in Unternehmerfamilien

Konflikte managen mit einer Investor-Relations-Strategie

Konflikte in Familienunternehmen haben vielfältige Ursachen. Damit Spannungen unter Gesellschaftern erst gar nicht entstehen, kommt es auf den richtigen Austausch an. Eine Investor-Relations-Strategie für Familien kann dafür den Rahmen setzen. [mehr]

[TOPNEWS]  Ralph Hamers übernimmt

UBS ersetzt Sergio Ermotti durch ING-Chef

Die Ära Sergio Ermotti geht zu Ende: ING-Chef Ralph Hamers steht ab November 2020 an der Spitze der Schweizer Großbank UBS. Er sei die richtige Wahl, um das Institut durch seine anhaltende Transformation zu führen. [mehr]

[TOPNEWS]  Alle Hierarchieebenen betroffen

Helaba will hunderte Stellen streichen

Mitarbeitern der Landesbank Hessen-Thüringen stehen unsichere Zeiten bevor. Das Finanzinstitut will bis 2023 hunderte Stellen streichen. Alle Hierarchieebenen sind betroffen. [mehr]

[TOPNEWS]  Service für Testamentsvollstrecker

Vertrauten des Erblassers fehlt meist das erforderliche Know-how

Potentielle Erblasser setzen häufig Personen als Testamentsvollstrecker ein, die der Familie nahe stehen. Das erforderliche Know-how zum Bewältigen komplexer Nachlässe bringen diese Vertrauten meist nicht mit. Ein Service für Testamentsvollstrecker kann helfen. [mehr]