Aus der Branche

Möglicher Kronprinz von Sergio Ermotti

Iqbal Khan in Gesprächen mit der UBS

Die UBS befindet sich „Bloomberg“ zufolge in fortgeschrittenen Gesprächen mit Iqbal Khan. Der langjährige Chef des Wealth Management der Credit Suisse könnte zunächst einen Co-Chefposten bekommen, dürfte aber langfristig UBS-Chef Sergio Ermotti nachfolgen. [mehr]

Joachim Olearius fordert, die Rolle der Depotbanken bei umstrittenen Cum-Ex-Aktiengeschäften aufzuarbeiten. Weiter weist der Chef der M.M. Warburg & CO alle Vorwürfe gegen sein Haus zurück. Das hauseigene Asset Management will er dauerhaft in die Top 10 deutscher Anbieter hieven. [mehr]

In Berlin gibt es mit Black Manta Capital Partners (BMCP) ein neue Blockchain-Adresse, die mit tokenisierten Vermögensanlagen eine alternative Finanzierungsform für Unternehmen anbietet. Zugleich darf BMCP dank Bafin-Lizenz die digitalen Tokens über sogenannte Security Token Offerings (STOs) an Investoren vermitteln. [mehr]

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender

Vertriebschef verlässt Amundi Deutschland

Amundi Deutschland und Gottfried Hörich gehen getrennte Wege: Der Vertriebschef und stellvertretende Vorstandsvorsitzender hat die Fondsgesellschaft Ende Juli verlassen. [mehr]

[TOPNEWS]  Nachfolger von Lothar Henning

Bethmann Bank beruft Niederlassungsleiter Frankfurt

Wechsel an der Spitze der Frankfurter Niederlassung der Bethmann Bank: Lothar Henning verlässt das Institut, es übernimmt ein ehemaliger Credit-Suisse-Mann, der im Zuge der Übernahme des Private-Banking-Geschäfts der Schweizer 2014 zu Bethmann kam. [mehr]

[TOPNEWS]  Nachfolge von Thomas Rodermann

UBS beruft Christine Novakovic zur Europachefin

Die UBS Europe bekommt eine Chefin: Christine Novakovic übernimmt die Position von Thomas Rodermann. Ihre Rolle als Leiterin des Wealth Management in der EMEA-Region behält sie bei. Mit der Berufung geht ein langer Machtkampf zu Ende. [mehr]

Vormals Zweigniederlassung von Donner & Reuschel

Münchner Vermögensverwalter erhält 32-KWG-Lizenz

Globalance Invest verfügt seit Juli 2019 über die 32-KWG-Lizenz der Bafin. Somit firmiert der Vermögensverwalter nicht mehr als Zweigniederlassung von Donner & Reuschel. Die Schweizer Globalance Bank agiert fortan als alleiniger Gesellschafter. [mehr]

[TOPNEWS]  Stellvertreter rückt auf

OLB beruft Vorstandsvorsitzenden

Die Oldenburgische Landesbank bekommt einen neuen Vorstandschef: Zum 1. Oktober soll Wolfgang Klein den Posten antreten. Sein Vorgänger übernimmt die Aufsichtsratsspitze. [mehr]

[TOPNEWS]  32-KWG-Lizenz aufgegeben

Trevias Family Office stellt Geschäftsbetrieb ein

Erst vor anderthalb Jahren hatte man zum Multi Family Office umfirmiert, nun verschwindet Trevias vom Markt: Das Hamburger Unternehmen befindet sich in Abwicklung, auch die Bafin-Lizenz hat man zurückgegeben. Zwei der Geschäftsführer haben mit dem Tertium Family Office bereits ein neues Unternehmen gestartet. [mehr]

[TOPNEWS]  Roundtable zu Unternehmerfamilien

„Sie müssen Mit-Unternehmer sein“

Der Beratungsbedarf von Unternehmerfamilien ist groß. Gleiches gilt jedoch meist für deren Unwillen, Beratung anzunehmen. Sieben Branchenexperten über den Weg vom Dienstleister zum Sparringspartner. [mehr]

[TOPNEWS]  Kommissarische Leiterin übernimmt

Regionalleiter Private Banking verlässt Hypovereinsbank

Sönke Karwei und die Hypovereinsbank gehen getrennte Wege: Der bisherige Regionalbereichsleiter Nord verlässt das Institut, um sich beruflich neu zu orientieren. Seine Aufgaben übernimmt kommissarisch Marion Höllinger. [mehr]

Neuseelands Unternehmen dürfen künftig Gehälter in Kryptowährungen zahlen – allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen. An der Quelle des entsprechenden Gesetzes wird deutlich, was Wellington damit bezweckt. [mehr]

Die Heemann Vermögensverwaltung bringt einen Rentenfonds mit monatlichen Ausschüttungen auf den Markt: Mit dem FU Fonds Bonds Monthly Income konzentriert man sich auf höherverzinsliche Anleihen europäischer Unternehmen aus dem Nicht-Banken-Bereich. [mehr]