Finanzchef und operatives Geschäft HQ Holding holt langjährigen Berenberg-Manager an Bord

Malte Rippel, Fachmann für das operative Geschäft: Er übernimmt ab Mitte August 2020 neue berufliche Aufgaben bei der HQ Holding.

Malte Rippel, Fachmann für das operative Geschäft: Er übernimmt ab Mitte August 2020 neue berufliche Aufgaben bei der HQ Holding.

Malte Rippel stößt ab Mitte August 2020 zur HQ Holding. Bei der neu gegründeten Dachgesellschaft der Finanzdienstleister der Familie Harald Quandt übernimmt er den Posten des Finanzchefs. Zusätzlich soll er das operative Geschäft leiten. Rippel berichtet an Stefan Keitel, Chef der HQ Holding. Mit Rippel als Fachmann für Operations wolle man die Steuerung der gesamten HQ-Gruppe vorantreiben, Innovationen fördern und weiter wachsen. so Keitel.

Rippel kommt von der Berenberg Bank. Vor seinem Wechsel zur HQ Holding war der Diplomkaufmann mehr als zehn Jahre in verschiedenen Führungspositionen im Private Banking und Wealth Management für die Hamburger Privatbank tätig. Zuletzt verantwortete Rippel bei Berenberg seit 2016 Projekte im Wealth Management Deutschland.

Ebenfalls im August 2020 startet die neue Dachgesellschaft der HQ-Finanzdienstleister unter Leitung von Stefan Keitel. Auf diese Weise will man die Gesellschaften künftig  strategisch steuern. Kontrolliert wird die Dachgesellschaft über einen zentralen Aufsichtsrat unter Vorsitz von Joachim Faber.