Alles zum Thema

Wertpapierberater (Retail-Banken)

Eingang des Landgerichts Bonn

Cum-Ex-SkandalHanno Berger drohen neun Jahre Haft

Eingang des Landgerichts Bonn
Hanno Berger, einer der Hauptverantwortlichen des Cum-Ex-Skandals, muss voraussichtlich für neun Jahre ins Gefängnis. Zudem könnte von ihm gefordert werden, einen zweistelligen Millionenbetrag ...Hanno Berger, einer der Hauptverantwortlichen des Cum-Ex-Skandals, muss voraussichtlich für neun Jahre ins Gefängnis. Zudem könnte von ihm gefordert werden, einen zweistelligen Millionenbetrag zurückzuzahlen. Das Urteil des Landgerichts Bonn wird noch dieses Jahr erwartet. Parallel läuft ein Cum-Ex-Verfahren gegen Berger in Wiesbaden.
Mark Branson, Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin)

Doppelte Niederlage gegen BafinGerichtsurteile stärken neuen harten Bafin-Kurs

Mark Branson, Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin)
Die Bankaufsichtsbehörde Bafin rügt ein Münchner Bankhaus. Die Bank will dagegen vorgehen und erleidet dabei gleich zwei Mal eine Niederlage vor Gericht. Erst dadurch wurden erhebliche Mängel in ...Die Bankaufsichtsbehörde Bafin rügt ein Münchner Bankhaus. Die Bank will dagegen vorgehen und erleidet dabei gleich zwei Mal eine Niederlage vor Gericht. Erst dadurch wurden erhebliche Mängel in der Geschäftsführung offensichtlich. Finanz-Szene hat herausgefunden, um welches Bankhaus es sich handelt und die Mängel aufgelistet. Von dem Gerichtsurteil geht ein branchenweites Signal aus.
LBBW Büroturm in Stuttgart in der Abenddämmerung

Greenwashing-VorwürfeLBBW – Klimaneutralität war nur falsches Versprechen

LBBW Büroturm in Stuttgart in der Abenddämmerung
Doch nur ein falsches Marketingversprechen: Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat sich ihre CO2-Bilanz schöngerechnet, wie aus Recherchen der „Zeit“ hervorgeht. Warum die Bank trotzdem ...Doch nur ein falsches Marketingversprechen: Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat sich ihre CO2-Bilanz schöngerechnet, wie aus Recherchen der „Zeit“ hervorgeht. Warum die Bank trotzdem vorbildlich gehandelt hat:
Das Wahrzeichen der Frankfurter Börse wird als Zeichen für Nachhaltigkeit grün angemalt

Mifid-Novelle tritt in Kraft„Regulator wirft der Fondsbranche einen Knüppel zwischen die Beine“

Das Wahrzeichen der Frankfurter Börse wird als Zeichen für Nachhaltigkeit grün angemalt
Am 2. August gilt die neue Mifid-Regelung in der Fonds- und Immobilienbranche. Was das bedeutet und worauf Vermögensverwalter nun achten müssen, fasst Hannah Dellemann, ESG-Beauftragte bei ...Am 2. August gilt die neue Mifid-Regelung in der Fonds- und Immobilienbranche. Was das bedeutet und worauf Vermögensverwalter nun achten müssen, fasst Hannah Dellemann, ESG-Beauftragte bei Intreal, zusammen.
Berater im Kundengespräch

[TOPNEWS] Persönlich und digitalWie Banken die strategische Online-Beratung gelingt

Berater im Kundengespräch
Bankkunden wollen heutzutage das Beste aus zwei Welten: ortsunabhängige, digitale und umfassende Beratung und den persönlichen Kontakt zum Berater. Wie dieser Spagat gelingen kann, erklären ...Bankkunden wollen heutzutage das Beste aus zwei Welten: ortsunabhängige, digitale und umfassende Beratung und den persönlichen Kontakt zum Berater. Wie dieser Spagat gelingen kann, erklären Fin-Martin Neumann und Sandra Edelmann in diesem Gastbeitrag.
Stefanie Heller (li.), Susanne von Gültlingen

Strategische Partnerschaften und alternative InvestmentsGoldman Sachs AM stellt zwei neue Mitarbeiterinnen ein

Stefanie Heller (li.), Susanne von Gültlingen
Die Fondsgesellschaft Goldman Sachs Asset Management hat zwei neue Mitarbeiterinnen ins Team geholt. Stefanie Heller soll strategische Partner betreuen, Susanne von Gültlingen startet im Bereich ...Die Fondsgesellschaft Goldman Sachs Asset Management hat zwei neue Mitarbeiterinnen ins Team geholt. Stefanie Heller soll strategische Partner betreuen, Susanne von Gültlingen startet im Bereich Alternative Investments.
François-Mitterrand-Platz in Frankfurt am Main

[TOPNEWS] 16. Gips-TagWie sich Nachhaltigkeit und Performance vertragen können

François-Mitterrand-Platz in Frankfurt am Main
Der Gips-Tag gilt weltweit als eine der größten Veranstaltungen zur Frage, wie Asset Manager und deren Kunden die Performance ihrer Investments messen können. Am Mittwoch, den 8. Juni, ...Der Gips-Tag gilt weltweit als eine der größten Veranstaltungen zur Frage, wie Asset Manager und deren Kunden die Performance ihrer Investments messen können. Am Mittwoch, den 8. Juni, diskutierten rund 60 Gäste über Kennzahlen und Nachhaltigkeit in Frankfurt am Main.
Skyline von Shanghai

[TOPNEWS] StudieDas sind die 10 wertvollsten Versicherungsmarken der Welt

Skyline von Shanghai
Das britische Analysehaus Brand Finance untersucht seit 2008 jedes Jahr die weltweit wertvollsten Versicherungsmarken. 2022 glänzen abermals einige Unternehmen aus China. Aber auch zwei ...Das britische Analysehaus Brand Finance untersucht seit 2008 jedes Jahr die weltweit wertvollsten Versicherungsmarken. 2022 glänzen abermals einige Unternehmen aus China. Aber auch zwei europäische Konzerne landen weit vorne. Ein Aufsteiger aus Indien hadert derweil mit dem eigenen Börsengang.
Frank Thelen, hier als Gast einer Talksendung

Eine seltsame LiasonWas die Comdirect mit dem Aktienfonds von Frank Thelen zu schaffen hat

Frank Thelen, hier als Gast einer Talksendung
Woher kommt die auffällige Begeisterung der Comdirect für den Aktienfonds des bekannten TV-Investors Frank Thelen? Das Online-Portal „Finanz-Szene.de” ist der seltsamen Verbindung auf den Grund ...Woher kommt die auffällige Begeisterung der Comdirect für den Aktienfonds des bekannten TV-Investors Frank Thelen? Das Online-Portal „Finanz-Szene.de” ist der seltsamen Verbindung auf den Grund gegangen.
Blick ins Online-Depot

Studie von KPMG und LünendonkWie die Finanzbranche den Kunden neu entdecken will

Blick ins Online-Depot
Persönliche Beratung gehört in der Finanzbranche zum täglichen Geschäft. Aber der Markt wandelt sich, digitale Wettbewerber buhlen um Kunden. Wie klassische Finanzdienstleister reagieren, haben ...Persönliche Beratung gehört in der Finanzbranche zum täglichen Geschäft. Aber der Markt wandelt sich, digitale Wettbewerber buhlen um Kunden. Wie klassische Finanzdienstleister reagieren, haben KPMG und Lünendonk untersucht.

Seite 1 / 4