Premiere Verband Inrev beruft Family-Office-Chef zum Vorsitzenden

Martin Lemke von AM Alpha

Martin Lemke von AM Alpha: Ab sofort bei Inrev auf dem Chefsessel Foto: AM Alpha

Martin Lemke, Geschäftsführer beim Münchner Family Office AM Alpha, steigt zum Vorsitzenden des europäischen Immobilienfonds-Verbands Inrev auf. Lemke ist damit der erste Vertreter eines Family Office, der diesen Posten einnimmt. Zuvor war er bereits fünf Jahre lang ordentliches Vorstandsmitglied. 

Lemke übernimmt den Vorsitz von Marieke van Kamp (Leiterin Private Markets bei der NN Gruppe). Van Kamp sowie Michael Clarke (Senior-Berater bei Accord) und Michael Hornsby (Partner bei EY Luxemburg) scheiden aus dem Gremium aus, da sie das Ende ihrer maximal möglichen Amtszeit von sechs Jahren erreicht haben. 

Frische Gesichter im Vorstand sind Rob Wilkinson (AEW Europe), John Ravoisin (PWC), Lucy Fletcher (Quad Real Property) und Alberto Agazzi (Generali Real Estate).