Alles zum Thema

Zielgruppen

Institutionellen Investoren in Deutschland ist es nun auch möglich, über Spezialfonds bis zu 20 Prozent ihres Anlagevermögens in Kryptowährungen zu investieren. Möglich macht dies die Verabschiedung des Fondsstandortgesetzes. [mehr]

Schroders hat weltweit 750 institutionelle Anleger mit einem verwalteten Vermögen von insgesamt rund 26,8 Billionen US-Dollar zu den Themen Nachhaltigkeit, Corona und Renditeerwartungen befragt. [mehr]

Für Investoren, die Pensionsvermögen verwalten, bedeutet die COP26 – die UN-Klimakonferenz, die im Herbst in Glasgow stattfinden wird – einen Wendepunkt in der Anlagepolitik. Sofia Santarsiero und Théophile Pouget-Abadie von Amundi, erläutern warum und schlagen drei Maßnahmen vor, die Manager schon jetzt umsetzen sollten. [mehr]

Auf Aktionärsversammlungen gehören viele institutionelle Investoren schnell zu den kleinen Stimmrechtsvertretern. Ein Engagement für mehr Nachhaltigkeit wird dann schwer. Warum also nicht die Interessen bündeln, speziell für eine bessere Welt. Ein Gespräch mit Peter Haueter von der Alten Leipziger Trust und Nina Roth von BMO über naheliegende Lösungen. [mehr]

Die großen Verluste mehrerer Allianz-Hedgefonds in Verbindung mit der Corona-Pandemie haben nun das US-Justizministerium auf den Plan gerufen. Hintergrund: US-Pensionsfonds fordern knapp sechs Milliarden Euro Schadensersatz. Oliver Bäte, der Vorstandsvorsitzende der Allianz bestätigt, dass die Vorgänge „erhebliche Auswirkungen" für den Konzern haben könnten. [mehr]

Seite 2 / 474