Solvency II

Kosten gesenkt, Eigenkapital erhöht

Bafin sieht Versicherer auf dem richtigen Weg

Der Chef der deutschen Versicherungsaufsicht, Frank Grund, sorgt sich angesichts der Niedrigzinsen um Lebensversicherungen und Pensionskassen. Zu Beginn der Jahrestagung der Versicherungsaufsicht bescheinigte er den Unternehmen aber Fortschritte. [mehr]

Bei der R+V sind mehrere Posten in der Kapitalanlageabteilung unbesetzt. Der Versicherungskonzern sucht am Standort Wiesbaden unter anderem einen leitenden Portfoliomanager. Der erfolgreiche Bewerber übernimmt das aktive Management der europäischen Aktienportfolios der Versicherungstöchter der R+V. [mehr]

Das für große Versicherungen relevante Aufsichtsregime Solvency II steht auf dem Prüfstand. Die Aufsichtsbehörde Eiopa hat in dieser Woche einen Konsultationsprozess gestartet, der im Januar 2020 enden soll. [mehr]

[TOPNEWS]  M&G-Deutschland-Chef im Gespräch

„Produkte muss man strukturieren können“

Der deutsche Markt der institutionellen Investoren weckt bei Asset Managern immer wieder Begehrlichkeiten. So auch bei M&G. Wie die britische Fondsgesellschaft das hiesige Geschäft angeht, erläutert Deutschland-Chef Werner Kolitsch. [mehr]

Acht-Punkte-Plan für Nachhaltigkeit

Verbände rufen nach völliger Transparenz

Nachdem die EU im Juni Pläne für ein Klassifizierungssystem für nachhaltiges Wirtschaften vorgelegt hatte, melden sich nun mehrere Verbände zu Wort. Acht Punkte seien von besonderer Bedeutung. [mehr]

Der Versicherungsverband GDV nimmt in einem Positionspapier Stellung zu Plänen der europäischen Versicherungsaufseher für mehr Finanzstabilität. Außerdem fordert er, dass kontraproduktive Effekte des aktuellen Aufsichtssystems überprüft werden. [mehr]

Seite 2 / 6