Christof Kessler von Gothaer AM über Private Debt „Nicht der Gewinn, das Risiko-Rendite-Profil ist entscheidend“

Christof Kessler, Vorstandssprecher der Gothaer Asset Management

Christof Kessler, Vorstandssprecher der Gothaer Asset Management: „Der Bereich, der bei uns in den letzten drei Jahren stark gewachsen ist, ist der Direct Lending Bereich.“ Foto: Gothaer Asset Management

Herr Kessler, wie positioniert Gothaer Asset Management sich im Bereich Private Debt und warum?

Christof Kessler: Die Anlageklasse Private Debt hat in unserem Portfolio in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen. Der Anteil an Private Debt Investments soll mittelfristig circa fünf Prozent unseres Portfolios ausmachen. Die Anlageklasse ist für Versicherer sehr interessant, da sie nicht nur hohe, sondern auch laufende Renditen verspricht und dies bei verhältnismäßig moderaten Ausfallwahrscheinlichkeiten.

Welche...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um diesen Artikel lesen zu können.

Dieser Artikel richtet sich ausschließlich an professionelle Investoren. Bitte melden Sie sich daher einmal kurz an und machen einige berufliche Angaben. Geht ganz schnell und ist selbstverständlich kostenlos.