Studie der TH Aschaffenburg Steigende Kundenzahl bei deutschen Vermögensverwaltern

Drei Freunde im Gespräch

Drei Freunde im Gespräch: Empfehlungen waren 2020 ein Wachstumstreiber für Vermögensverwalter. Foto: cottonbro / Pexels

Das InVV befragte insgesamt 173 Vermögensverwalter. 160 Fragebögen haben die Forscher auswerten können. Die restlichen 13 machten fehlerhafte beziehungsweise keine Angaben. Geht man von deutschlandweit rund 400 aktiven Vermögensverwaltern aus, so ergibt sich eine Abdeckung
von 40 Prozent aller hierzulande tätigen unabhängigen Vermögensverwaltungen.

Mehr zum Thema

nach oben