Stefan Lammerding Dr. Peters Group beruft Generalbevollmächtigten

Mittelfristig sei geplant, Stefan Lammerding in die Geschäftsführung der Dr. Peters Group zu berufen. | © Dr. Peters Group

Mittelfristig sei geplant, Stefan Lammerding in die Geschäftsführung der Dr. Peters Group zu berufen. Foto: Dr. Peters Group

Bei der Dr. Peters Group ist Stefan Lammerding in die Leitung der Kapitalverwaltungsgesellschaft eingezogen. Seit September soll er zunächst als Generalbevollmächtigter das Geschäft weiter entwickeln. Mittelfristig sei geplant, Lammerding in die Geschäftsführung des Investmenthauses zu berufen.

Lammerding soll das Portfoliomanagement und die institutionelle Vertriebsseite leiten. Letztgenannte Position hatte die Dr. Peters Group erst im Mai dieses Jahr neu geschaffen und mit Christian Hanke besetzt. Dieser hat das Investmenthaus bereits im August wieder verlassen, wie die Redaktion auf Nachfrage erfahren hat. Hanke ist jetzt Geschäftsführer bei Empira Investment Solutions in Frankfurt.

Lammerding war zuvor bei der Ostsächsischen Sparkasse in Dresden, bei der er als Direktor den Bereich Großkunden entwickelt und verantwortet hat. Zuvor war er rund 25 Jahre bei der Commerzbank tätig, unter anderem viele Jahre als Vorsitzender der Geschäftsleitung mit der Zuständigkeit für das Privat- und Geschäftskundensegment.

In dieser Zeit verantwortete er auch die Fusion der Dresdner Bank und Commerzbank vor Ort. Als Leiter der Vertriebsunterstützung der Commerzbank in Hamburg und Kiel war Lammerding unter anderem zuständig für die Vertriebssteuerung geschlossener Beteiligungsmodelle.