Standort Waiblingen BW-Bank ernennt neuen Leiter Privates Vermögensmanagement

Wolfgang Rössler hat seit Januar 2018 die Leitung des Privaten Vermögensmanagement der Region Ludwigsburg/Rems-Murr/Göppingen inne. | © BW-Bank

Wolfgang Rössler hat seit Januar 2018 die Leitung des Privaten Vermögensmanagement der Region Ludwigsburg/Rems-Murr/Göppingen inne. Foto: BW-Bank

Wolfgang Rössler ist seit Jahresbeginn Leiter Privates Vermögensmanagement der Region Ludwigsburg/Rems-Murr/Göppingen am BW-Bank-Standort Waiblingen, wie das private banking magazin auf Nachfrage erfahren hat. Hintergrund sei ein Umordnen des Vertriebs für private Kunden. Das neue Modell der BW-Bank setze nun auf zwei Säulen: das Privatkundengeschäft (PK) sowie das Private Vermögensmanagement (PVM) für Private-Banking- und Wealth-Management-Kunden.

Zugleich wurden die Spezialisten der Kredit- und Vorsorgeberatung in eigenen Einheiten zusammengefasst und in die regionale Bereichsstruktur integriert – wie ebenfalls in den Regionen Süden und Osten Baden-Württembergs der BW-Bank geschehen. Im Zuge dieser Änderung hat Rösslers Vorgänger Dirk Reinecker die Kredit- und Vorsorgeberatung für das PVM in der Region Stuttgart übernommen.

Als neuer Leiter Privates Vermögensmanagement konzentriere sich Rössler mit seinem Team auf die ganzheitliche Betreuung vermögender Privatkunden der Region Ludwigsburg/Rems-Murr/Göppingen. Zuvor war er seit 2006 bei der BW-Bank Leiter Private Banking in Stuttgart für das Gebiet Vaihingen/Mögingen/Marienplatz.

Rössler absolvierte unter anderem ein Studium an der Deutschen Sparkassenakademie in Bonn. Drei Jahre nach Abschluss war er ab 1996 schon einmal in Wablingen als Vertriebsleiter Anlagegeschäft der Region Rems-Murr beschäftigt. Rössler startete seine Karriere 1987 nach erfolgreicher Bankausbildung bei der Landesgirokasse Stuttgart-Untertürkheim.