Private Banking der Zukunft Bethmann Bank bezieht neue Büroräume im Marienforum

Eingang zum neuen Bethmann-Hauptsitz im Marienforum in Frankfurt am Main | © Bethmann Bank

Eingang zum neuen Bethmann-Hauptsitz im Marienforum in Frankfurt am Main Foto: Bethmann Bank

Die Bethmann Bank steht ihren Kunden ab sofort im neuen Hauptsitz, dem Marienforum, zur Verfügung. Das Marienforum ist ein sogenanntes Green Building und liegt im Herzen des Frankfurter Bankenviertels. Bislang war die Privatbank im historischen Bethmannhof in Frankfurt beheimatet. Der Umzug sei nun der nächste wichtige Schritt auf dem Modernisierungskurs der Bank. „Der neue Hauptsitz im Marienforum symbolisiert die Modernisierung der Bethmann Bank“, sagt Hans Hanegraaf, Vorstandsvorsitzender des Instituts. „Am neuen Ort finden wir nun die besten Voraussetzungen, um unsere Vision vom Private Banking der Zukunft umsetzen zu können – mit neuen flexiblen Arbeitsweisen und mit unserem nachhaltigen Leitbild.“

 Marienforum – Der EmpfangsbereichQuelle: Bethmann Bank

 Marienforum – KundenbereichQuelle: Bethmann Bank

Das Private Banking der Zukunft soll persönlich, nachhaltig und digital aussehen. Dabei lege die Bethmann Bank unverändert großen Wert auf klassische Privatbanktugenden, darunter die enge persönliche Beziehung zu ihren Kunden. Zu diesem Zweck ist eine Etage im Marienforum allein der Begegnung mit den Kunden gewidmet. Der neue Hauptsitz biete gleichzeitig ein zeitgemäßes Arbeitsumfeld für die Mitarbeiter der Bank: Jeder Arbeitsplatz sei hochmodern ausgestattet und flexibel organisiert, was den Austausch der Teams untereinander vereinfache und kreative Lösungen erleichtern soll.

Das Marienforum wurde als sogenanntes Green Building nach nachhaltigen Gesichtspunkten konzipiert. Der CO2-Emissionswert des Gebäudes liege weit unter dem Durchschnitt. Damit soll das Marienforum das Leitbild der Bethmann Bank widerspiegeln: die Förderung von Nachhaltigkeit und damit auch die Entwicklung nachhaltiger Vermögensanlagen.

 Marienforum – EingangQuelle: Bethmann Bank

Unter der neuen Adresse werde die Bethmann Bank zudem gemeinsam mit den deutschen Corporate-Banking-Aktivitäten der Muttergesellschaft ABN Amro sichtbar als Einheit präsent sein. Die Bankengruppe biete der Bethmann Bank eine ideale Plattform, um das zügige Wachstum der vergangenen Jahre fortzusetzen. Zugleich verleihe ABN Amro der deutschen Privatbank eine wichtige Größe mit Blick auf Stabilität und Qualität, etwa bei der Digitalisierung oder im Research.