Team der Vermögensverwaltung Flossbach von Storch mit weiteren Zugängen

Marcus Stollenwerk von Flossbach von Storch

Marcus Stollenwerk von Flossbach von Storch: Der Leiter der Vermögensverwaltung baut seine Mannschaft weiter aus Foto: Hardy Welsch

Flossbach von Storch baut seine Mannschaftsstärke der Vermögensverwaltung weiter aus. Neuzugang Davide Daniele wechselt ins Investment Office der Kölner und soll sich im nunmehr siebenköpfigen Team um die ganzheitliche Beratung großer Kundenvermögen kümmern. Anfang des Jahres hatte erst Darina Schkolnik das Team verstärkt.

Daniele kommt vom Single Family Office Karg Vermögensmanagement, bei dem er seit 2013 als Leiter des Asset Managements für ein Wertpapier-, Beteiligungs- und Immobilienportfolio im oberen dreistelligen Millionenbereich verantwortete. Dafür war er fünf Jahre lang bei der UBS Deutschland im UHNW-Kundensegment beziehungsweise dem früheren Sauberborn-Geschäftsfeld tätig.

Des Weiteren wechselte Peter Kruck ins Datenmanagement und Reporting von Flossbach von Storch. Hier soll er nicht nur das Thema Reporting, sondern auch größere Projekte betreuen. Kruck kommt von der Wirtschaftskanzlei Rödl & Partner, bei der er sieben Jahre lang Leiter des Vermögensreportings war. Zuvor war er beim Versicherer Generali in der Fondsbuchhaltung tätig. Marcus Stollenwerk, seit Jahresbeginn Leiter der Vermögensverwaltung bei Flossbach von Storch, hatte jüngst im Interview gesagt, dass man das Vermögensreporting und -controlling weiter ausbauen möchte.