Aus dem Ruhestand heraus Ehemaliger Geschäftsführer der Deka Immobilien berät Stonevest

Thomas Schmengler, Berater bei Stonevest

Thomas Schmengler, Berater bei Stonevest: Er soll das Geschäft im deutschsprachigen Raum für Stonevest ausbauen. Foto: Stonevest

Thomas Schmengler, ehemaliger Geschäftsführer der Deka Immobilien, stößt als externer Berater zur Immobilien-Investmentgesellschaft Stonevest. Er soll das im Frühjahr gegründete Unternehmen mit Sitz in Zürich bei der Expansion im Markt für Logistik- und Light-Industrial-Immobilien im deutschsprachigen Raum begleiten sowie die Suche nach und den An- und Verkauf von entsprechenden Objekten durchführen. Stonevest will in dem Bereich Investmentprodukte für institutionelle Investoren und Family Offices anbieten.


Schmengler kehrt mit seinem Antritt bei Stonevest aus dem Ruhestand zurück, in den er 2019 eigentlich getreten war. Davor war Schmengler fast 40 Jahre in der deutschen Immobilienwirtschaft tätig und arbeitete zuletzt als Geschäftsführer für die Deka Immobilien sowie für die Kapitalverwaltungsgesellschaft Deka Immobilien Investment. Vor seinem Wechsel zur Deka war der diplomierte Wirtschaftswissenschaftler in führenden Positoinen bei der KIZ-Gruppe und Jones Lang Lasalle tätig. 

Dr. Wulf Meinel, Gründungspartner von Stonevest, erklärt, wie der Kontakt zustande kam: „Wir kennen Thomas bereits seit vielen Jahren aus seinen bisherigen beruflichen Stationen und schätzen vor allem sein Know-how aus rund 40 Jahren Markterfahrung, aber auch seine Kontakte auf Eigentümerseite.“