Neue Position Barmenia beruft Leiter für Alternative Investments

Steffen Ingignoli

Steffen Ingignoli: Der Diplom-Kaufmann bekleidet den neu geschaffenen Posten des Head of Alternative Investments bei Barmenia. Foto: privat

Alternative Anlagen gewinnen bei der Barmenia an Bedeutung: Die Wuppertaler Versicherungsgruppe hat daher die Disziplin Alternative Investments aus dem Wertpapiersegment ausgegründet. Die Leitung hat Steffen Ingignoli zum Jahresanfang übernommen. Zu den alternativen Asset-Klassen zählen bei Barmenia Private Equity, Private Debt inklusive Infrastructure Debt, Infrastruktur und Erneuerbare Energien.  

Ingignoli ist seit mehr als 17 Jahren bei der Barmenia, startete dort 2003 als Azubi. In den vergangenen knapp neun Jahren war er als Portfoliomanager Alternative Investments tätig. Unterstützt wird er in der neu geschaffenen Position Leiter Alternative Investments von Clemens Rektor, der zu Jahresbeginn vom Volkswohl Bund als Portfoliomanager Alternative Investments zur Barmenia wechselte.