Berenberg findet Nachfolger Baker Tilly beruft Bartosch Tomczyk zum Leiter Financial Services Tax

Bartosch Tomczyk übernimmt bei Baker Tilly ein Steuer-Team

Bartosch Tomczyk übernimmt bei Baker Tilly ein Steuer-Team: Er kommt von Berenberg. Foto: Baker Tilly

Bartosch Tomczyk ist von der Berenberg Bank zu Baker Tilly gewechselt. Bei der Beratungsgesellschaft, die auch in der Wirtschaftsprüfung sowie der Steuer- und Rechtsberatung tätig ist, übernimmt Tomczyk als Partner die Leitung der Einheit Financial Services Tax am Standort Frankfurt am Main. Er soll das Segment gemeinsam mit 30 Steuerberatern, Bankkaufleuten und Steuerfachangestellten weiterentwickeln und ausbauen.

 

Der Fokus der Financial-Services-Tax-Einheit bei Baker Tilly liegt auf den regulatorischen Herausforderungen von Banken, Finanzdienstleistern und Versicherungen und ihrer Transformation in die steuerliche Beratung. Zuvor hatten Marc Lebeau und Götz Weitbrecht die Einheit als Doppelspitze geleitet. Während Lebeau künftig bei EY die Praxis Banking Financial Services Tax leitet, ist Weitbrechts neue berufliche Heimat noch nicht bekannt. Weitbrechts und Lebeaus Nachfolger kennt die praktische Anwendung der Regulatorik von seinem vorherigen Arbeitgeber: Bei der Privatbank Berenberg leitete Tomczyk das Segment Product & Client Tax.

Bevor Tomczyk 2016 zu Berenberg wechselte, arbeitete er acht Jahre als Manager in der Financial-Service-Tax-Einheit von Pricewaterhouse Coopers. Der Diplom-Betriebswirt, Steuerberater und Fachberater für internationales Steuerrecht zählt zu seinen fachlichen Schwerpunkten das Ertrag-, Bilanz- und Umsatzsteuerrecht, Produktbesteuerung sowie die steuerrechtliche Beratung von Inbound-Strukturen.

Berenberg hat bereits Nachfolger für Tomczyk gefunden

Tomczyks Nachfolger als Leiter Product and Client Taxes bei Berenberg ist der Rechtsanwalt Andreas Ruckes. Das bestätigte eine Sprecherin von Berenberg gegenüber dieser Redaktion. Ruckes kommt von der Commerzbank, wo er bereits in einer ähnlichen leitenden Funktion tätig war.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung