Doppelspitze Allianz GI baut institutionelles Geschäft für die Dach-Region um

Heiko Wunderlich steigt bei Allianz GI auf

Heiko Wunderlich steigt bei Allianz GI auf: Der Manager ist seit fast zehn Jahren im Unternehmen Foto: Allianz GI

Heiko Wunderlich übernimmt die Verantwortung für das institutionelle Geschäft in der DACH-Region bei Allianz Global Investors (Allianz GI). Diese Rolle wird er in gemeinschaftlicher Führungsverantwortung mit Thomas Linker erfüllen. Beide werden an Arne Tölsner, Leiter Vertrieb Deutschland und Österreich, berichten.

Heiko Wunderlich kam 2012 zu Allianz GI und hat 2013 die Leitung der Vertriebsteams Banken und Versicherungen übernommen. Vor dieser Zeit war er bei Blackrock verantwortlich für den Aufbau von institutionellen Kundenbeziehungen in Deutschland.

Thomas Linker ist seit über 13 Jahren in verschiedenen verantwortungsvollen Positionen bei Allianz GI. Vor dieser Zeit war er unter anderem Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Immobilienfonds (Degi) und Vorsitzender der geschäftsführung der Deutschen Fonds und Vorsorgeberatung (dfv).