Wechsel zu Netzwerkpartner Leiter Immobilien verlässt Deutsche Oppenheim Family Office

Thomas Krahl (r.) übernimmt die Leitung des Immobilienbereichs der Deutschen Oppenheim Family Office von Christoph Pitschke, der in die Geschäftsführung eines befreundeten Netzwerkpartners wechselt. | © Deutsche Oppenheim Family Office

Thomas Krahl (r.) übernimmt die Leitung des Immobilienbereichs der Deutschen Oppenheim Family Office von Christoph Pitschke, der in die Geschäftsführung eines befreundeten Netzwerkpartners wechselt. Foto: Deutsche Oppenheim Family Office

Christoph Pitschke wird die Deutsche Oppenheim Family Office Ende des Jahres verlassen, wie das private banking magazin in Erfahrung gebracht hat. Der Leiter Immobilien und Beteiligungen wechselt zum 1. Januar 2019 als Geschäftsführender Gesellschafter zu GAR German American Realty mit Sitz in Köln, der Immobiliengesellschaft der Familie Adenauer-Bauwens und ein Netzwerkpartner der Deutschen Oppenheim. Pitschkes Nachfolger für den Immobilienbereich wird spätestens mit Wirkung zum 1. Januar 2019 Thomas Krahl, der zuletzt als Teamleiter den Bereich Transaktionen verantwortete.

Krahl wird zudem mit sofortiger Wirkung Mitglied der erweiterten Geschäftsführung der Deutschen Oppenheim Family Office und direkt an den Vorstandsvorsitzenden Thomas Rüschen berichten. Rüschen bedauere zwar Pitschkes Weggang, freue sich „persönlich aber sehr darüber, dass er mit diesem Wechsel die Möglichkeit bekommt, sein fundiertes Wissen und Netzwerk im Immobiliensektor als Gesellschafter der German Realty Gruppe künftig auch unternehmerisch einzusetzen“. Die Deutsche Oppenheim wird also auch künftig mit Pitschke in leitender Funktion beim Netzwerkpartner zu tun haben.

Unter Krahls Führung will das Family Office den eingeschlagenen Wachstumskurs bei Immobilien fortsetzen. Der neue Mann schloss sich im September 2016 der Deutschen Oppenheim an, als die Deutsche-Bank-Tochter ihren vierten Standort in Hamburg eröffnete. Vor seinem Wechsel war Krahl bei der Deutschen Bank im Wealth Management für die Betreuung der Kunden in der Immobilienberatung tätig. Nach Ausbildung bei der Düsseldorfer Sparkasse zum Bankkaufmann sammelte er seit 1989 Erfahrungen in unterschiedlichen Führungspositionen in der Deutschen Immobilienwirtschaft, unter anderem bei der Corpus-Gruppe, LBS-Nord, Gagfah Group oder der Corestate-Gruppe.