Mit ESG-Orientierung Wealthcap startet Immobilienfonds für das Private-Banking-Segment

Schlosspark in Berlin

Schlosspark in Berlin: Grüne Ecken gibt es auch in der Bundeshauptstadt, Wealthcap bietet Investments in grünere Gebäude. Foto: Pixabay

Der Real-Estate- und Investmentmanager Wealthcap startet den Vertrieb des Wealthcap Immobilien Deutschland 45. Der geschlossene Artikel-8-Fonds soll ein Zielvolumen von bis zu 41 Millionen Euro erreichen. Das mögliche Zielobjekt des Fonds ist eine gemischt genutzt Immobilie in Berlin. Der Neubau berücksichtigt ökologische Aspekte wie Energieffizienz und eine Fernwärmeversorgung.

Fonds für vermögende Privatanleger

Mit dem Immobilienfonds möchte Wealthcap besonders Anleger aus dem Private-Banking-Segment adressieren. Investoren können sich ab einer Mindestanlagesumme von 20.000 beteiligen. Die geplante Fondslaufzeit liegt bei zwölf Jahren und es wird eine laufende Ausschüttung von jährlich 3,0 Prozent angepeilt. Auf rund 137 Prozent soll sich demnach die Gesamtauschüttung belaufen.