Vorstandschef der BB Bank Union Investment holt Oliver Lüsch in den Aufsichtsrat

Union-Investment-Aufsichtsratsmitglied Oliver Lüsch

Union-Investment-Aufsichtsratsmitglied Oliver Lüsch: Der heute 51-Jährige ist seit knapp sieben Jahren bei der BB Bank tätig. Foto: BB Bank

Union Investment hat Oliver Lüsch in den Aufsichtsrat geholt. Das bestätigte die Fondsgesellschaft auf Anfrage. Lüsch ist seit Juli vergangenen Jahres Vorstandsvorsitzender der BB Bank – und in dieser Funktion auch für das bundesweite Private Banking zuständig. Der 51-Jährige folgt im Aufsichtsrat auf seinen Vorgänger bei der Genossenschaftsbank, Wolfgang Müller.

„Wir freuen uns sehr, dass mit Oliver Lüsch erneut der Vorstandsvorsitzende der BB Bank in unserem Aufsichtsrat vertreten ist“, so der Union-Investment-Chef Hans Joachim Reinke. Die Wahl zeige die enge Verbundenheit der genossenschaftlichen Finanzgruppe.  

Lüsch ist seit knapp sieben Jahren für die BB Bank tätig. Seit September 2015 war er Mitglied des Vorstands, im Januar 2020 übernahm er die Position des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden. Zuvor war der Manager bei Commerz Finanz sowie für die Commerzbank tätig.