Alles zum Thema

Pensions- & Zusatzversorgungskassen

Hans Wilhelm Korfmacher ist seit der Gründung 1993 Geschäftsführer des Versorgungswerks der Wirtschaftsprüfer und der vereidigten Buchprüfer (WPV). Das WPV ist wirtschaftlich kerngesund, die Kapitalanlage 5 Milliarden Euro schwer. Korfmacher macht sich dennoch Sorgen um ESG-Vorgaben, Greenwashing, die Anlageverordnung und erklärt, warum er demütig gegenüber dem Markt ist. [mehr]

[TOPNEWS]  private banking magazin und Eta Family Office

Die neue 8. Staffel von „Das große Bild“ ist da

Im Podcast „Das große Bild“ gehen wir mit Portfoliomanagern, Family Officern und institutionellen Anlegern den wichtigsten Fragen für große und komplexe Vermögen nach. In der aktuellen Staffel 8 (Q3 2021) sprechen wir über Inflationsängste, das Miteinander von Family Officern und Unternehmensberatern und wie man Nachhaltigkeitsstrategien richtigen implementiert. [mehr]

Die Zusatzversorgungskasse der Stadt Köln sucht einen Manager für die Kapitalanlage und Finanzen. Zu dem Aufgabenfeld gehört unter anderem die Durchführung von Auswahlprozessen zur Entscheidungsvorbereitung für den An- oder Verkauf von Kapitalanlageprodukten und die Vertretung des Kapitalanlagencontrollings. [mehr]

Paul Kucerin wechselt nach nur sechs Monaten vom Kontora Family Office zur Hamburger Pensionsverwaltung. In seiner neuen Funktion wird er die Verantwortung für Investitionen in Private Equity und Private Debt tragen. Die Kapitalanlage der Pensionsverwaltung ist knapp 9 Milliarden Euro schwer. [mehr]

Die Bayerische Versorgungskammer hat Manuel Philippe Wormer zum Leiter für globale Immobilieninvestments befördert. Er wird damit für alle bestehenden und zukünftigen Immobilieninvestitionen, außerhalb der DACH-Region, bei der 97 Milliarden Euro schweren BVK verantwortlich sein. [mehr]

Wells Fargo Asset Management (WFAM) führt eine Strategie ein, mit der Investoren weltweit dabei unterstütz werden sollen, ihre Klima- und Finanzziele gleichzeitig zu erreichen. Sie konzentriert sich auf insgesamt fünf Punkte. Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Dekarbonisierung der Wirtschaft. [mehr]

Institutionelle Investoren aus der Schweiz wollen sich zunehmend ausländische Immobilienmärkte erschließen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Befragung von EY Schweiz und der Hochschule Luzern mit 52 Investoren, ein Großteil davon Pensionskassen. Zudem rücken unter anderem Immobilien-Kreditfonds in den Blickpunkt. [mehr]

[TOPNEWS]  Geschäftsbericht 2020

ÄVWL macht gute Geschäfte mit Glasfaser

Die Ärzteversorgung Westfalen-Lippe (ÄVWL) hat ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2020 veröffentlicht. Unterm Strich steht eine Rendite von 3,5 Prozent. Geholfen haben dabei unter anderem die Barbell-Strategie und ein Investment in die sogenannte Infrastruktur 4.0. Der Ausblick auf 2021 ist, trotz Corona, vorsichtig optimistisch – einige Dinge bereiten aber Sorge. [mehr]

Pensionskassen stehen unter erheblichen Druck. In einer Umfrage von Willis Towers Watson forderten 62 Prozent der befragten Verantwortlichen, dass sich regulatorisch etwas ändern muss, 22 Prozent haben die Hoffnung offenbar schon aufgegeben und auch beim Thema ESG gibt es Differenzen. [mehr]

Der Verband der Firmenpensionskassen (VFPK) sieht großen Nachholbedarf für zusätzliche kapitalgedeckte Altersvorsorge. Die Altersvorsorge zu stärken und gleichzeitig die Kassen der gesetzlichen Renten zu entlasten, kann nur funktionieren, wenn mehr Menschen an einer zusätzlichen kapitalgedeckten Altersvorsorge teilnehmen appelliert der VFPK und hat einen Lösungsvorschlag. [mehr]

Seite 3 / 67