Nach Rückgabe der eigenen Lizenz Deutsche Wertpapiertreuhand gewinnt weiteren Senior-Partner

Bernd Nebeling ist seit Januar 2019 neuer Senior-Partner der Deutschen Wertpapiertreuhand (DWPT). | © Deutsche Wertpapiertreuhand

Bernd Nebeling ist seit Januar 2019 neuer Senior-Partner der Deutschen Wertpapiertreuhand (DWPT). Foto: Deutsche Wertpapiertreuhand

Bernd Nebeling hat sich im Januar 2019 als Senior-Partner der Sozietät der Deutschen Wertpapiertreuhand (DWPT) angeschlossen, wie das Unternehmen per breitem Presseversand mitteilt. Er war zuvor seit 2005 als geschäftsführender Gesellschafter der Keller-Grunert-Nebeling Wertpapierberatung und Vermögensverwaltung tätig. Dort betreute Nebeling Mandanten als Portfolioverwalter.

„Nachdem ich dreizehn Jahre eine eigene Lizenz [nach Paragraph 32 Kreditwesengesetz (KWG), Anm. d. Red.] betrieben habe, möchte ich mich in Zeiten von Mifid II wieder in vollem Umfang auf meine Mandanten konzentrieren“, kommentiert Nebeling seinen Wechsel zur DWPT. Er ist seit mehr als vierzig Jahren im Bankengeschäft aktiv. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann leitete er den Anlage- und Wertpapierbereich der Volksbank Mittelhessen und war Vorstandsmitglied der Volksbank Busecker Tal.