Zwei Ernennungen Hamburger Immobilienberater will institutionelles Geschäft ausbauen

Christian Verg, Direktor Investment bei Robert C. Spies

Christian Verg, Direktor Investment bei Robert C. Spies: Er soll das institutionelle Geschäft des Immobilienberaters in der Metropolregion Hamburg vorantreiben. Foto: Robert C. Spies

Das Immobilienberatungshaus Robert C. Spies verpflichtet Christian Verg für sein Investment-Team. Der erfahrene Spezialist im Bereich Gewerbeimmobilien ist verantwortlich für die Metropolregion Hamburg. Verg soll anspruchsvolle Investmenttransaktionen begleiten und das nationale sowie internationale Investorennetzwerk kontinuierlich ausbauen, so Florian Vogler, Niederlassungsleiter für Gewerbe und Investment bei Robert C. Spies in Hamburg.

Verg war in den vergangenen Jahren in unterschiedlichen Immobilienunternehmen tätig: Zunächst sechs Jahre bei Savills mit Fokus auf Cross-Border-Investment, anschließend drei Jahre bei CR Investment Management in Berlin und fünf Jahre bei Prelios in Hamburg, jeweils im Transaktionsmanagement. Dann folgte für den studierten Diplom-Kaufmann und Immobilienökonom die Funktion im Investmentmanagement bei der Exporo in Hamburg. Hier lag sein Schwerpunkt auf der Transaktion von gewerblichen Immobilien und der strategischen Akquisition neuer Investoren und Objekte.

Zudem ernennt Robert C. Spies Julian Hankel ab sofort zum Investmentverantwortlichen für die Region Bremen und Oldenburg. Er ist seit mehr als acht Jahren im Bereich Gewerbe und Investment bei der Unternehmensgruppe erfolgreich tätig und agiert bereits als Prokurist. In seiner neuen Funktion soll Hankel insbesondere die strategische Investmentausrichtung für die Metropolregion Bremen und Oldenburg weiterentwickeln und die Investmentaktivitäten vor Ort ausbauen.