Ebene der Holding Becken ernennt Sprecher der Geschäftsführung

Jörn Stobbe, Sprecher der Geschäftsführung der Becken Holding

Jörn Stobbe, Sprecher der Geschäftsführung der Becken Holding: Der 55-Jährige war zunächst seit Januar 2021 strategischer Berater der Familie Becken. Foto: Becken Holding GmbH

Das Hamburger Immobilien- und Investmentunternehmen Becken ernennt Jörn Stobbe zum Sprecher der Geschäftsführung der Becken Holding. Der 55-Jährige war zunächst seit Januar 2021 strategischer Berater der Familie Becken. In seiner neuen Funktion als Sprecher der Geschäftsführung auf Holding-Ebene soll der gelernte Bankkaufmann und Rechtsanwalt das Wachstum der Becken-Gruppe weiter vorantreiben.

Hierfür soll Stobbe den strategischen Ausbau der Geschäftsbereiche Investment und Fonds verantworten. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit wird sein, eine ESG-Strategie für die Unternehmensgruppe auszuarbeiten.

Vor seinem Engagement für Becken war Stobbe seit 2017 als Mitglied der Geschäftsleitung der Union Investment Real Estate und Union Investment Institutional Properties tätig. Zuletzt verantwortete Stobbe als Leiter das globale Asset Management bei Union Investment Immobilien im Wert von mehr als 40 Milliarden Euro in 23 Ländern. Von 2013 bis 2016 zeichnete der ehemalige Partner der Kanzlei Clifford Chance als Geschäftsführer bei der Deutsche Asset Management in seiner Funktion als Leiter Transaktionen & Asset Management verantwortlich für Deutschland und andere europäische Länder.