Alles zum Thema

Hotel

[TOPNEWS]  Immobilienmarkt Deutschland

So hat Corona die Karten neu gemischt

Während der Corona-Pandemie zeigten sich die Immobilienmärkte weitgehend robust. Selbst bei Hotels kam es nur vereinzelt zu Preisrückgängen. Dennoch mischte Corona die Karten neu. Welche Nutzungsarten Potenzial für langfristig orientierte Investoren bieten, das untersuchten Steffen Schaack und Marc Sahling, Geschäftsführer des Transaktionsberaters Dr. Lübke und Kelber. [mehr]

Immobilien sind aus den Portfolios deutscher Family Offices nicht mehr wegzudenken. Eine gemeinsame Umfrage von Famos Immobilien und Engel & Völkers Investment Consulting unter 52 Teilnehmern unterstreicht vor allem die Vorliebe wohlhabender Familien für Wohngebäude. [mehr]

Zweites Standbein neben Einkaufszentren

ECE Real Estate investiert nun auch in Hotels

Ein neues Spielfeld hat die auf Einkaufszentren spezialisierte Fondsgesellschaft ECE Real Estate Partners für sich entdeckt. Mit Neuzugang Ascan Kókai will man antizyklisch in Hotels investieren. [mehr]

[TOPNEWS]  Lieblinge Büro- und Wohnimmobilien

Family Offices erhöhen Anteil ihrer Immobilieninvestments

Die Investitionstätigkeit von Family Offices am Immobilienmarkt hat sich seit 2010 sukzessive erhöht. Catella Research hat das zum Anlass genommen, ein umfassendes Bild dieser aktiver werdenden aber noch wenig transparenten Investorengruppe zu zeichnen. [mehr]

Die Bayerische Versorgungskammer kauft ein noch nicht gebautes Hotel in Hamburg. Der Projektentwickler der geplanten Immobilie betreut als Manager auch den für das Anlagesegment Hotels aufgelegte Teilfonds der Versorgungskammer. [mehr]

Seite 1 / 3