Digital-Check Unabhängige Vermögensverwalter enttäuschen beim Online-Auftritt

VV-Angebote online vergleichen

VV-Angebote online vergleichen: Der erste Eindruck beim Kunden zählt und für Vermögensverwalter findet dieser meistens über den Online-Auftritt statt, vergleichbar einer digitalen Visitenkarte. Foto: Campaign Creators on Unsplash

Auf der Suche nach einem unabhängigen Vermögensverwalter bieten sich Kunden zahlreiche Wege und Möglichkeiten. Aber am Ende landen fast alle Interessenten – im Vorfeld eines Termins oder einer Kontaktaufnahme – auf der Homepage des jeweiligen Unternehmens. Das hat die Gesellschaft für Qualitätsprüfung zum Anlass genommen, den digitalen Ersteindruck unabhängiger Vermögensverwalter zu untersuchen und mithilfe eines umfangreichen Fragebogens einen sogenannten Digital-Check entwickelt.

Im Ergebnis stuft die Prüfgesellschaft nur drei von fast 300 Vermögensverwaltern als wirklich exzellent ein. Bedeutet: Sie schneiden mit ihrem Online-Auftritt besser als die Note 2,0 ab.

Vermögensverwalter-Ranking der Digital-Champions

Rang Unternehmen Gesamtnote Vermögensanlage & Vermögensverwaltung Komfort & Services Features & Tools
1. Spiekermann & Co 1,38 1,73 1,00 1,40
2. Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung 1,64 1,73 1,40 1,80
3. VZ Vermögenszentrum 1,76 2,09 1,00 2,20

„Insgesamt waren die Ergebnisse sehr ernüchternd, da viele Vermögensverwalter sehr einfache und wenig aussagekräftige Webseiten betreiben“, sagt Kai Fürderer, Mitglied der Geschäftsleitung der Gesellschaft für Qualitätsprüfung. „Der Eindruck ist bei den meisten Anbietern, dass man im Internet ist, weil das erwartet wird, aber nicht, weil man hierüber begeistern möchte.

Methodik Digital-Check der Vermögensverwalter

In mehreren Metropolen bundesweit haben die Tester die „Vermögensverwalter-Suche“ vom Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland (VUV) genutzt, um ein nahezu vollständiges Bild vom deutschen Anbietermarkt zu erhalten. Am Ende entstand eine Grundgesamtheit von 294 relevanten Unternehmen.  

Der Digital-Check legt für die qualitative Bewertung besonderen Wert auf eine umfassende Analyse der Online-Auftritte. Im konkreten wurde die Bewertung in folgende drei gleichgewichtete Kategorien aufgeteilt.

  1. Vermögensanlage und Vermögensverwaltung
  2. Komfort und Services
  3. Features und Tools

Ausgewählte Fragen der Kategorie Vermögensanlage und Vermögensverwaltung:

  • Übersichtlichkeit der Leistungspalette
  • Konkrete Erwartungshaltung bezüglich der Transparenz für die Vermögensverwaltung
  • Dienstleistungen für Interessenten der Vermögensverwaltung
  • Alternative Produktangebote für die Geldanlage
  • Möglichkeiten der Kontaktaufnahme für Interessenten
  • FAQ-Sammlung für weitergehende Fragen vor einer Terminvereinbarung
  • Bewertung des Angebots zu alternativen Investments
  • Bewertung des Angebots zu nachhaltigen Investments

Ausgewählte Fragen der Kategorie Komfort und Services:

  • Angebot für ein ganzheitliches Vermögensmanagement (inklusive Expertennetzwerk)
  • Laufende und aktuelle Publikationen - sowohl zu den Dienstleistungen als auch zu aktuellen Themen (darunter Marktberichte)
  • Möglichkeit, sich für einen Newsletter anmelden zu können (inklusive Archiv)
  • Möglichkeit im Vorfeld einer Terminvereinbarung Informationen anfordern zu können

Ausgewählte Fragen der Kategorie Features und Tools:

  • Gibt es eine Suchfunktion auf der Homepage und funktioniert diese für ganz konkrete Fragestellungen?
  • Gibt es die Möglichkeit einer Online-Vermögensverwaltung?
  • Wird ein Mandaten- oder Kundenlogin angeboten?
  • Werden Marktkommentare kostenfrei zur Verfügung gestellt?
  • Gibt es weitere Publikationen, die ein Interessent anfordern und bestellen kann?
  • Wird ein Rückruf-Service angeboten?
  • Kann direkt ein (Erst-)Termin als Online-Service vereinbart werden?
  • Gibt es eine Chat-Funktion für Fragen?
  • Wie ist die Online-Präsenz in den sozialen Netzwerken (Welche und welcher Umfang bezügliche der Inhalte)?
  • Verfügt die Webseite über eine Sitemap oder ein Inhaltsverzeichnis?