Auf den Chefsessel Volksbank im Bergischen Land befördert Private-Banking-Experten

Mathias Prestenbach von der Volksbank im Bergischen Land

Mathias Prestenbach von der Volksbank im Bergischen Land: Er übernimmt das Private Banking. Foto: Volksbank / Bettina Osswald

Mathias Prestenbach leitet ab sofort das Private Banking der Volksbank im Bergischen Land. Er folgt damit auf Uwe Schmidt, der sich in den Ruhestand verabschiedet. Prestenbach arbeitet seit 2015 für die Volksbank und soll zukünftig insbesondere digitale Prozesse vorantreiben.

„Ich finde schön, dass auch wir Volksbanken inzwischen im Private Banking mit unseren Kompetenzen und Möglichkeiten gesehen werden“, sagt er. „Wir können alles anbieten, was die Großbanken auch können. Das hat man uns früher nicht zugetraut.“