Köpfe

Förderung von Bildungs- und Sozialprojekten

Porsche-Stiftung holt Wendelin Wiedeking als Kurator

Wendelin Wiedeking ist zurück bei Porsche: Die jüngst gegründete Ferry-Porsche-Stiftung hat den 65-Jährigen ins Kuratorium berufen. Wiedeking war nach der gescheiterten Volkswagenübernahme 2009 bei dem Sportwagenbauer ausgeschieden. [mehr]

Das Fintech Wealthpilot hat eine zweite Finanzierungsrunde abgeschlossen. Als Investor neu an Bord ist der Freistaat Bayern über seine Venture-Capital-Gesellschaft. Wealthpilot will mit den eingeworbenen Mitteln neue Funktionen in seine Plattform integrieren. [mehr]

Südwestbank-Chef Wolfgang Kuhn bleibt auch unter dem neuen Eigentümer Bawag P.S.K. Vorstandsvorsitzender. Der Aufsichtsrat der Bank hat Kuhns Vertrag bis Ende 2020 verlängert. [mehr]

[TOPNEWS]  Bethmann-Niederlassungsleiter Mannheim

„Kunden haben uns bislang rund 900 Millionen Euro anvertraut“

Markus Heilig leitet nach Abgang von Christian Herde die Niederlassung der Bethmann Bank in Mannheim, zusätzlich zu seiner bisherigen Position als Niederlassungsleiter Stuttgart. Welche Ziele der neue Mann in der Rhein-Neckar-Region verfolgt und wie er die Doppelfunktion meistern will. [mehr]

[TOPNEWS]  Carsten Hermann übernimmt

Fereal-Vorstand Marcel Renné wechselt in Aufsichtsrat

Carsten Hermann hat im Vorstand der Vermögensverwaltung Fereal die Verantwortung für die Bereiche Investmentmanagement und Vertrieb übernommen. Grund ist der Wechsel des Vorstandsmitglieds Marcel Renné in den Aufsichtsrat der Feri-Tochter. [mehr]

Niko Boßung kehrt dem Internationalen Bankhaus Bodensee (IBB) den Rücken: Der Private Banker verlässt das Institut zum Ende des Jahres, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung im Wealth Management zu stellen. [mehr]

Designierter Aufsichtsrat

Lars Hille beendet Auszeit

Nach seinem Ausscheiden bei der DZ Bank will die ICF Bank Lars Hille in den Aufsichtsrat berufen. Der 55-Jährige soll die Bank dabei unterstützen, auf die durch Digitalisierung und Regulatorik veränderten Marktbedingungen zu reagieren. Die Aktionäre müssen der Personalie noch zustimmen. [mehr]