Köpfe

[TOPNEWS]  Jahresrückblick der Redaktion

Die meistgelesenen Personalien 2018

In der deutschsprachigen Private-Wealth-Branche hat sich auch 2018 viel bewegt, vor allem auf der personellen Seite. Welche Wechsel unsere Leser am meisten interessierten, lesen Sie in den Top 20 der Personalien. [mehr]

Anlagechef bei HSBC Global AM

Axel Cron folgt auf Christian Heger

HSBC Global Asset Management Deutschland ernennt zum 1. Januar 2019 Axel Cron zum neuen Chefanlagestrategen und Mitglied der erweiterten Geschäftsführung. Cron tritt damit die Nachfolge von Christian Heger an, der seit 2001 Mitglied der Geschäftsführung war. [mehr]

Pöllath + Partners baut seine Private-Funds-Praxis aus: Die Wirtschaftskanzlei hat Sebastian Käpplinger zum Partner berufen. Von Frankfurt aus berät er in erster Linie zu den Themen Aufsichtsrecht und Fondsstrukturierung. [mehr]

[TOPNEWS]  Nachfolger von Dirk Wehmhöner

Berenberg beruft Leiter Wealth Management Hamburg

Die Berenberg Bank hat Klaus Naeve zum Leiter des Wealth Management Hamburg berufen. Am 1. Januar 2019 folgt er in der Position auf Dirk Wehmhöner, der sich komplett auf das deutschlandweite Wealth Management der Hamburger Privatbank konzentrieren wird. [mehr]

Neuer Bereich „Research & Investment Strategy“

Chefvolkswirt der KfW geht zu Union Investment

Union Investment etabliert im Portfoliomanagement den neuen Bereich „Research & Investment Strategy“. Als Abteilungsleiter wurde der amtierende Chefvolkswirt der staatseigenen KFW-Bankengruppe auserkoren. [mehr]

[TOPNEWS]  Abschied von Andreas Meyer

Haspa verlagert Stiftungsberatung ins Family Office

Die Haspa wird die Position des Leiters Generationenmanagement und Stiftungen nach dem Abschied von Andreas Meyer nicht nachbesetzen. Das entsprechende Team wird dem Family Office der Sparkasse zugeschlagen. [mehr]

Institutionelle Mandanten

Zwei Neuzugänge für Feri Trust

Feri Trust holt Petra Oetelshoven und Annika Knoke an Bord. Die Expertinnen für die Betreuung institutioneller Mandanten sollen die Kundenbeziehungen vertiefen. [mehr]

Der norwegische Asset Manager DNB erweitert sein Vertriebsteam und holt Malte Kirchner ins Team. Der 36-Jährige soll vom Standort Luxemburg aus institutionelle Anleger in Deutschland, Österreich und der Schweiz betreuen. [mehr]