Alles zum Thema

ICO

Professor Markus Hehn links und Jana Maria Rassl rechts zu Venture Capital und ICOs

[TOPNEWS] Initial Coin Offerings als AlternativeWie sich ICOs und Venture Capital bei Start-up-Investitionen unterscheiden

Professor Markus Hehn links und Jana Maria Rassl rechts zu Venture Capital und ICOs
Wer in junge Unternehmen investieren will, der greift traditionell auf Venture-Capital-Fonds zurück. Inzwischen gibt es zu den oft überzeichneten Fonds allerdings eine Alternative: Initial Coin ...Wer in junge Unternehmen investieren will, der greift traditionell auf Venture-Capital-Fonds zurück. Inzwischen gibt es zu den oft überzeichneten Fonds allerdings eine Alternative: Initial Coin Offerings funktionieren via Blockchain, versprechen direkte Teilhabe – und sind weitestgehend unreguliert. Markus Hehn und Jana Maria Rassl über die Vor- und Nachteile der zwei Arten von Unternehmensinvestitionen.
Brandenburger Tor am Abend

Krypto-Atlas von BisonWer beim Kryptohandel in Deutschland die Nase vorn hat

Brandenburger Tor am Abend
Wer verschiebt beim Handel mit Kryptowährungen hierzulande die höchsten Volumina? Diese und ähnliche Fragen rund um das hiesige Kryptogeschäft hat man bei der spezialisierten Plattform Bison ...Wer verschiebt beim Handel mit Kryptowährungen hierzulande die höchsten Volumina? Diese und ähnliche Fragen rund um das hiesige Kryptogeschäft hat man bei der spezialisierten Plattform Bison untersucht. Hier die wichtigsten Erkenntnisse aus dem eben vorgestellten Krypto-Atlas.
Steffen Rapp und Anh-Vu Tran von der Kanzlei Annerton

[TOPNEWS] Experten klären aufDie ertragsteuerliche Behandlung von virtuellen Währungen und Token

Steffen Rapp und Anh-Vu Tran von der Kanzlei Annerton
Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat ein Entwurfsschreiben zur ertragsteuerrechtlichen Behandlung von virtuellen Währungen und Token veröffentlicht. Steffen Rapp und Anh-Vu Tran, Partner ...Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat ein Entwurfsschreiben zur ertragsteuerrechtlichen Behandlung von virtuellen Währungen und Token veröffentlicht. Steffen Rapp und Anh-Vu Tran, Partner der Rechtsanwaltskanzlei Annerton, haben sich das Schreiben genau angeschaut.
ANZEIGE«Auch bei Krypto-Assets kann ein hoher Anlegerschutz gewährleistet werden», sagt Raphael Haldner, Leiter Fund and Capital Markets bei Bank Frick in Liechtenstein.

Update für Krypto-ProdukteKrypto-Assets bergen grosses Potenzial und grosse Risiken – auch für Asset Manager

ANZEIGE«Auch bei Krypto-Assets kann ein hoher Anlegerschutz gewährleistet werden», sagt Raphael Haldner, Leiter Fund and Capital Markets bei Bank Frick in Liechtenstein.
Krypto-Produkte haben auch bei institutionellen Anlegern grosses Potenzial und können über professionell verwaltete und ausreichend diversifizierte Anlageinstrumente das Portfolio bereichern. Doch ...Krypto-Produkte haben auch bei institutionellen Anlegern grosses Potenzial und können über professionell verwaltete und ausreichend diversifizierte Anlageinstrumente das Portfolio bereichern. Doch wo das Potenzial gross ist, sind die Risiken nicht weit. Um erfolgreich durch die Krypto-Welt zu navigieren, müssen Dienstleister und Produkte sorgfältig ausgewählt werden.
Stefan R. Haake (li.) und Ferenc von Kacsóh vom Family Office Pariter Fortis

[TOPNEWS] Novelle des GeldwäschegesetzesDas Ende der Unschuldsvermutung?

Stefan R. Haake (li.) und Ferenc von Kacsóh vom Family Office Pariter Fortis
Das Bundesfinanzministerium will das Geldwäschegesetz überarbeiten. Angesichts zahlreicher Steuervermeidungsmodelle bei zeitgleich hohen und steigenden Ausgaben des Bundes haben sich Stefan R. ...Das Bundesfinanzministerium will das Geldwäschegesetz überarbeiten. Angesichts zahlreicher Steuervermeidungsmodelle bei zeitgleich hohen und steigenden Ausgaben des Bundes haben sich Stefan R. Haake und Ferenc von Kacsóh die Frage gestellt, was da wirklich auf uns alle zukommen könnte.
Sven Buschke (l.) und Amadeus Maximilian Gryger: Banken haben gegenüber Fintechs einige entscheidende Wettbewerbsvorteile. Sie kennen das Verwahrgeschäft von der fachlichen Seite aus.

[TOPNEWS] Verwahrung von KryptowertenEin neues Geschäftsmodell für Banken

Sven Buschke (l.) und Amadeus Maximilian Gryger: Banken haben gegenüber Fintechs einige entscheidende Wettbewerbsvorteile. Sie kennen das Verwahrgeschäft von der fachlichen Seite aus.
Fintechs und Börsen haben Geschäftsmodelle rund um Kryptowerte entwickelt und sich damit am Markt etabliert. Welche Rolle Banken in der Krypto-Welt einnehmen können, erläutern Sven Buschke und ...Fintechs und Börsen haben Geschäftsmodelle rund um Kryptowerte entwickelt und sich damit am Markt etabliert. Welche Rolle Banken in der Krypto-Welt einnehmen können, erläutern Sven Buschke und Amadeus Maximilian Gryger.
Katharina Gehra vom Blockchain-Start-up Immutable Insight sowie Ferenc von Kacsóh und Stefan R. Haake (r.) vom Family Office Pariter Fortis: Die drei Experten zeigen ausführlich die Vorzüge der Blockchain als Vehikel in der Kapitalanlage auf.

[TOPNEWS] Als Instrument in der KapitalanlageWas die Blockchain-Technologie tatsächlich leisten kann

Katharina Gehra vom Blockchain-Start-up Immutable Insight sowie Ferenc von Kacsóh und Stefan R. Haake (r.) vom Family Office Pariter Fortis: Die drei Experten zeigen ausführlich die Vorzüge der Blockchain als Vehikel in der Kapitalanlage auf.
Blockchain – Teufelszeug oder steckt mehr dahinter? Mitunter hat die Reputation der neuen Technologie gelitten. Entwicklungen in der Legislative beseitigen nun erste Zweifel. Wer die Blockchain ...Blockchain – Teufelszeug oder steckt mehr dahinter? Mitunter hat die Reputation der neuen Technologie gelitten. Entwicklungen in der Legislative beseitigen nun erste Zweifel. Wer die Blockchain als Instrument versteht, dem eröffnen sich ganz neue Wege in der Kapitalanlage. Wie diese aussehen, erklärt ein Experten-Trio.
Screenshot aus der Master Class mit mit Max Heinzle und Paul Hülsmann

Master-Class-SerieTokenisierung von Sachwerten

Screenshot aus der Master Class mit mit Max Heinzle und Paul Hülsmann
Digital statt klassisch: Wie wird aus einem Sachwert eine tokenisierte Kapitalanlage? Darüber sprechen Max J. Heinzle, Gründer und Vorstandssprechder der 21.finance AG, und Paul Hülsmann, Gründer ...Digital statt klassisch: Wie wird aus einem Sachwert eine tokenisierte Kapitalanlage? Darüber sprechen Max J. Heinzle, Gründer und Vorstandssprechder der 21.finance AG, und Paul Hülsmann, Gründer und Vorstandssprecher des Fintechs Finexity, im Gespräch mit Multi-Asset-Redakteur Helge Rehbein.

Seite 1 / 4