Generationswechsel Sparkasse Wolfach beruft Vorstandsvorsitzenden

Webseite der Sparkasse Wolfach | © SPK Wolfach

Webseite der Sparkasse Wolfach Foto: SPK Wolfach

Axel Fahner tritt die Nachfolge von Günter Rauber als Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Wolfach an. Der Wechsel an der Spitze des Gremiums, von dem der „Schwarzwälder Bote“ zuerst berichtet hatte, soll zum 1. Oktober dieses Jahr erfolgen.

18 Kandidaten hatten sich demnach auf den Posten beworben, am Ende entschied sich der Verwaltungsrat mit deutlicher Mehrheit für Fahner. Sein Vorgänger Rauber verabschiedet sich nach insgesamt 46 Jahren bei der Sparkasse Wolfach in den Ruhestand.

Fahner ist ein Eigengewächs der Sparkassen: Noch bis Ende September 2018 wird der 50-Jährige für die Sparkasse Hanauerland tätig sein, bei der er ab 1988 seine Lehre als Bankkaufmann absolvierte. Seit 2003 hatte er dort verschiedene Führungspositionen inne, zuletzt als Abteilungsdirektor Private Banking.

Mit Fahners Berufung schließt die Sparkasse Wolfach den Generationswechsel an der Spitze ihres Vorstandes ab, der vergangenen Sommer begonnen hatte, als Alexander Thau den stellvertretenden Vorstandsvorsitz von Ulrich Kniep übernahm. Die Sparkasse Wolfach kommt auf eine Bilanzsumme von rund 473 Millionen Euro und beschäftigt gut 90 Mitarbeiter.