Neuer Finanzchef Führungswechsel bei der HSBC

Greg Guyett und Georges Elhedery steigen beide in die Führungsetage der HSBC auf.

Greg Guyett und Georges Elhedery steigen beide in die Führungsetage der HSBC auf. Foto: HSBC

Vorstandswechsel bei der HSBC: Georges Elhedery ist ab 1. Januar Finanzvorstand der HSBC Gruppe und Vorstandsmitglied. Mit sofortiger Wirkung wird zudem Greg Guyett zum Geschäftsführer von Global Banking und Markets ernannt. Ewen Stevenson, aktueller Konzern-Finanzvorstand und Vorstandsmitglied tritt am 31. Dezember zurück und wird die HSBC im April 2023 verlassen.

Die Bank hat ein dreijähriges Transformationsprogramm hinter sich. In einer HSBC-Mitteilung heißt es, dass sie effizienter und wettbewerbsfähiger ist. Die Kosten unter Kontrolle hat und die Rentabilität verbessert hat, und weiterhin verbessern will.

Da sich die Bank dem Ende dieser Transformationsphase nähere, habe die Konzernführung die Gelegenheit genutzt, die Zusammensetzung des Vorstands zu prüfen. Der Fokus habe dabei auf der langfristigen Nachfolgeplanung gelegen. In diesem Rahmen sei auch beschlossen worden, Global Banking und Markets nun als eine Einheit zu leiten.

Georges Elhedery und Greg Guyett

Georges Elhedery kam 2005 zur HSBC als leitender Angestellter im Bereich Global Markets. Später war er in Dubai Regionalleiter Global Markets für den Mittleren Osten und Nordafrika (Mena). Anschließend wurde er zum Leiter Global Banking und Markets für die Mena-Region befördert und daraufhin zum Regional-Vorstand der HSBC für den Mittleren Osten, Nordafrika und die Türkei. Im März 2020 wurde er zum Co-Vorstand von Global Banking und Markets ernant.

Greg Guyett kam im Oktober 2018 als Leiter Global Banking zu HSBC und wurde im März 2020 Co-Vorstand von Global Banking und Markets. Er ist Vorstandsmitglied. Bevor er zu HSBC kam, war Guyett Präsident und leitender Geschäftsführer der East West Bank, einer Bank mit Schwerpunkt auf den USA und China.

 

 

Seine berufliche Laufbahn begann er 1985 bei J.P. Morgan als Investmentbanker in der Immobilienbankgruppe, wo er eine Reihe von Führungspositionen innehatte, darunter Leiter Investment Banking sowie Co-Leiter Banking für den asiatisch-pazifischen Raum . Von 2013 bis 2014 war er Vorstand von J.P. Morgan für die Region Greater China mit Sitz in Shanghai. Darüber hinaus war er als Vorstand für die globale Unternehmens- und Geschäftsbank von J.P. Morgan in London tätig.