Deutschland (PBWM)

[TOPNEWS]  Private Banking für Unternehmerfamilien, Teil 6

Die Organisation der ganzheitlichen Beratung

In Teil 5 seiner Serie erklärte PBM-Kolumnist Dirk Wiebusch, welche Mitarbeiter man für das Private Banking für Unternehmerfamilien an Bord holen sollte. Der neueste Artikel widmet sich nun den Organisationsstrukturen des Segments. [mehr]

[TOPNEWS]  Finanzielle Leistungsfähigkeit durch Mehrheitseigner

Warburg gibt Auskünfte über Gewinne aus Cum-Ex-Geschäften

M.M. Warburg & CO geht in die Offensive und gibt erstmals Auskünfte über Einnahmen aus Cum-Ex-Geschäften. Hauptgesellschafter Christian Olearius und Max Warburg gewährleisten die finanzielle Leistungsfähigkeit von Steuerforderungen und Einziehungen. [mehr]

Die Berenberg Bank baut ihr Online-Angebot aus: Das Institut hat ein digitales Wealth-Management-Portal gestartet, auf das Kunden ab sofort zugreifen können. Die persönliche Interaktion mit dem Kundenberater soll dennoch nicht auf der Strecke bleiben. [mehr]

Vorstand und persönlich haftender Gesellschafter

Michael Klaus verlässt Bankhaus Metzler

Das Bankhaus Metzler muss sich ein neues Vorstandsmitglied suchen. Michael Klaus verlässt die Bank bereits in wenigen Wochen und scheidet damit auch aus dem Gremium aus. [mehr]

[TOPNEWS]  Analyse realer Family-Office-Mandate

Vermögensverwalter erwarten 2020 weiter hohe Aktienrenditen

Um herauszufinden, wie Vermögensverwalter aktuell aufgestellt sind, analysiert das Multi Family Office Segura & Jesberger laufend eine Vielzahl realer Mandate. Diesmal zeigt sich: Die Befragten erwarten für 2020 höhere Aktienrenditen als in der langfristigen Schätzung. [mehr]

[TOPNEWS]  Digitale Präsenz

Private-Banking-Anbieter rüsten online auf

Auch bei der Geldanlage ist das Netz für Kunden heute Anlaufstelle Nummer 1. Ließen Fintechs das Private Banking zunächst alt aussehen, haben die Anbieter mittlerweile reagiert und online aufgerüstet. [mehr]

[TOPNEWS]  Pictet-Deutschlandchef Armin Eiche

„Wir bieten alles aus einer Hand“

Für Family Offices gibt es keine DIN-Norm, entsprechend vielfältig ist das Angebot. Pictet-Deutschlandchef Armin Eiche über die drei Teilbereiche der Governance, die Möglichkeiten eigener Spezialfonds und die dafür nötige Marktdominanz. [mehr]