Gemeinsam mit Landesbanken CHG Meridian platziert nachhaltige Finanzierungstransaktionen

CHG Meridian Finanzvorstand Ulrich Bergmann

CHG Meridian Finanzvorstand Ulrich Bergmann: "Banken und Geldgeber wollen Transparenz darüber, wie und was Unternehmen im Bereich ESG tun." Foto: CHG Meridian

CHG Meridian hat im zweiten und dritten Quartal 2022 über ESG-gekoppelte Finanzierungstransaktionen 200 Millionen Euro eingesammelt. Das Unternehmen hat mit der Landesbank Baden-Württemberg ein ESG-gekoppeltes Schuldscheindarlehen für 100 Millionen Euro platziert. Weitere 100 Millionen Euro kommen aus einer Sparkassen-Konsortialfinanzierung, Konsortialführerin des Darlehens ist die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen.

 

 

Die Laufzeit beider Finanzierungen beträgt je fünf Jahre. Der Zinssatz ist an das Ecovadis-Rating der CHG Meridian geknüpft. Je nachhaltiger der Technologiemanager und Finanzexperte wirtschaftet, desto geringer sind die Finanzierungskosten.

Im Dezember 2021 hatte CHG Meridian gemeinsam mit der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen erstmals einen ESG-linked Loan syndiziert. Auch die neue Transaktion stieß auf eine hohe Nachfrage und konnte nach Angaben von CHG Meridian innerhalb kurzer Zeit realisiert werden. 27 Sparkassen seien involviert.

Den Finanzvorstand von CHG Meridian, Ulrich Bergmann, überrascht das nicht: „Die Nachfrage nach Sustainable Finance ist weltweit ungebrochen. Eine Studie von Capmarcon zeigt jedoch, dass die Emissionen entsprechender Finanzprodukte im Jahresvergleich um rund 7,5 Prozent nachgegeben haben. Banken und Geldgeber wollen Transparenz darüber, wie und was Unternehmen im Bereich ESG tun. Dies können wir dank der Testierung durch Ecovadis unter Beweis stellen, und unseren Wachstumskurs nachhaltig und zinsgünstig zugleich finanzieren.“

Aktuell sei die Unternehmensgruppe mit Silber ausgezeichnet und gehöre damit zu den besten 25 Prozent aller von Ecovadis bewerteten Unternehmen. Das langfristige Ziel von CHG Meridian ist laut Bergmann, zukünftig 50 Prozent der Wachstumsfinanzierung durch nachhaltige Finanzierungslösungen zu generieren.

Die CHG-Meridian-Gruppe ist der führende internationale Technologiemanager und Finanzexperte für die Bereiche IT, Industrie und Medizintechnik. Mit seinen knapp 1.200 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ist das Unternehmen in 28 Ländern aktiv und steuert ein Technologieportfolio im Wert von 7,8 Milliarden Euro (2021).