Events in München und Frankfurt Investor Compass: Ausblick und Ideen für das Kapitalmarktjahr 2023

Der Investor Compass 2023 findet am 19. und 20. Oktober 2022 in München und Frankfurt statt.

Der Investor Compass 2023 findet am 19. und 20. Oktober 2022 in München und Frankfurt statt. Foto: private banking magazin

Welcher Hörspiel-Klassiker kommt der aktuellen Situation am Kapitalmarkt am nächsten? Nicht so schwer. Es sind „Die drei ???“ – Fragezeichen Nummer 1 ist die Inflation, Fragezeichen Nummer 2 der Krieg, Fragezeichen 3 das Ende der Globalisierung, wie wir sie geschätzt haben.

Der Investor Compass 2023 am Mittwoch, 19. Oktober 2022, in München und am Donnerstag, 20. Oktober, in Frankfurt wird Licht in die undurchsichtige Sachlage bringen. Investmentexperten, Referenten und Gäste diskutieren über Ideen für das Kapitalmarktjahr 2023, die Zukunft des Asset Managements und die Kunst des realen Kapitalerhalts in einer zinslosen Welt bei massiver Inflation.

Keynotes von Timo Wollmershäuser (ifo Institut) und Zeitgeist-Forscherin Kirstine Fratz

Das Programm wird umrahmt von zwei Keynotes: Timo Wollmershäuser, Leiter Konjunkturforschung und -prognosen am ifo Institut, ordnet zum Auftakt die Konjunkturaussichten und mittelfristigen ökonomischen Herausforderungen in Deutschland und Europa ein. Zum Abschluss der Konferenzen spricht die renommierte Zeitgeistforscherin Kirstine Fratz über die Zeitgeist-Strategie und neue Sehnsüchte im Finanzmanagement. Auf der Agenda stehen weitere spannende Vorträge der Experten von Aviva Investors, Legal & General Investment Management, MFS Investment Management und T. Rowe Price.

Die Events am 19. Oktober im The Charles Hotel München und 20. Oktober im Sofitel Frankfurt Opera starten um jeweils 8.30 Uhr und klingen gegen 14.30 Uhr mit einem Lunch aus. Zur Anmeldung gelangen Sie hier. Die Teilnahme ist für professionelle Investoren kostenlos.