Team für Niederlassung Hannover Wealth Manager der Commerzbank wechseln zu Lunis

Die Neuzugänge in Hannover

Die Neuzugänge in Hannover: Felix Schulze (v.l.n.r.), Benjamin Braun und Peter Bohne Foto: Lunis Vermögensmanagement

Lunis Vermögensmanagement hat drei weitere Kundenbetreuer für die Niederlassung Hannover an Bord geholt: Peter Bohne, Benjamin Braun und Felix Schulze sind seit Oktober 2021 beziehungsweise Januar 2022 in der niedersächsischen Landeshauptstadt als Senior-Kundenbetreuer für das Unternehmen tätig. Als Assistenz fungiert Katja Hasewinkel. Insgesamt sind in Hannover damit nun neun Mitarbeiter beschäftigt.

Die zertifizierten Wertpapierspezialisten Bohne, Braun und Schulze verfügen den Angaben zufolge über langjährige Erfahrungen in der individuellen Wertpapierbetreuung und -beratung von vermögenden Privatpersonen, Familienunternehmen und Stiftungen. Das Team ist bereits eingespielt: In den vergangenen fünf Jahren betreuten die drei Neuzugänge im Wealth Management der Commerzbank in Hannover gemeinsam vermögende Kunden im gesamten Bundesgebiet. Ihr Fokus werde unverändert auf der individuellen Begleitung komplexer Vermögenssituationen liegen, hieß es.

„Mit Benjamin Braun, Felix Schulze, Peter Bohne und Katja Hasewinkel vier äußerst erfahrene Kollegen dazu gewonnen, die neben hoher fachlicher Expertise exzellente Netzwerke mitbringen, die über Jahrzehnte gewachsen sind und die ihre heimatlichen Wurzeln im Hannoveraner Raum haben“, so Uwe Fahse, Leiter der Niederlassung Hannover und Partner bei Lunis Vermögensmanagement.

Lunis Vermögensmanagement wurde im Mai 2017 von Andreas Brandt und Partnern in strategischer Kooperation mit J.C. Flowers gegründet. Das Unternehmen berät Privatkunden, Unternehmer und semiinstitutionelle Kunden in allen Belangen des Vermögensmanagements. Aktuell arbeiten mehr als 30 Finanzexperten an sechs Standorten für Lunis.